Jährliche Archive: 2007


Durchgelesen: William S. Burroughs – „Nova Express“

Autor William S. Burroughs Titel Nova Express Verlag Zweitausendeins Erscheinungsjahr 1964 Bewertung *** Wladimir Klitschko würde jetzt wohl sagen: schwääährre Kost. Und in der Tat ist „Nova Express“ ein Kampf, für den Leser wohl ebenso wie für den Autor. Burroughs treibt in dieser Science-Fiction-Geschichte seine Montage-Technik auf die Spitze. Er […]


Hingehört: Ben Kweller – „Ben Kweller“ 2

Ben Kweller plant offensichtlich den großen Wurf. Die Lieder für sein drittes Album scheinen allesamt dem Great American Songbook entsprungen zu sein – und diesmal hat er alles allein gemacht.


Schlicht pervers

Man kann das nur pervers nennen: Kurz vor Heiligabend erfahren ein paar tausend Mitarbeiter von BMW, dass sie um ihre Arbeitsplätze bangen müssen. Und die Börse quittiert diese Ankündigung des Unternehmens prompt mit einem satten Kurssprung. Während die einen um ihre Existenz fürchten, machen die anderen damit ihren Reibach. Und […]


Der Räuber der Landstraße

Fast 200 PS in einen Opel Corsa zu packen, macht ungefähr so viel Sinn wie ein Smart mit Anhängerkupplung, ein Ferrari mit Tempomat oder ein Chrysler Voyager mit Sportfahrwerk. Aber „Sinn“ ist schon in der Philosophie ein nicht ganz unumstrittenes Konstrukt. Und in der Automobilbranche ein völlig obsoleter Begriff. Und […]


Hingehört: Die Ärzte – „Jazz ist anders“ 3

Künstler Die Ärzte Album Jazz ist anders Label Hot Action Records Erscheinungsjahr 2007 Bewertung ** Verwackelte Bilder aus dem Dschungel von Vietnam. Musik von Mike Post. Ein paar Action-Sequenzen mit rauchenden Colts und quietschenden Reifen. Und dann sind sie wieder da: das Ä-Team. Der Chefdenker, der es liebt, wenn ein […]


Kultiviert extrovertiert

Beinahe ist das wirklich wie bei einem kleinen Löwen. Ein bisschen niedlich sieht er aus, aber auch ein bisschen gefährlich. Man ahnt die Majestät und Kraft, die in seinen größeren Artgenossen steckt, und weiß doch ganz sicher, dass er keiner Fliege etwas zu Leide tun könnte. Auf den Punkt gebracht […]


Hingehört: Vienna Teng – „Dreaming Through The Noise“ 2

vKünstler Vienna Teng Album Dreaming Through The Noise Label Universal Erscheinungsjahr 2006 Bewertung **1/2 Man soll ja ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen, und eine Platte wohl auch nicht. Doch in diesem Fall macht das durchaus Sinn. Vienna Teng hockt darauf im Wald, mit wirrer Frisur und dem Layering-Look, […]


Lauter Gewinner?

Nur Gewinner scheint es nach dem Durchbruch bei der Bahn zu geben. Wer über Weihnachten mit dem Zug verreisen will, kann nun in aller Ruhe planen. Auch die Wirtschaft, die auf den Güterverkehr auf der Schiene angewiesen ist, muss das Schreckgespenst von unbefristeten Streiks vorerst nicht mehr fürchten. Bahn-Chef Mehdorn […]


Der Streit um die Stammzellen

Eigentlich wollten die Delegierten längst den Niedersachsen-Abend im Deutschen Pavillon feiern. Doch der gemütliche Teil des Montagabends musste warten. Beim CDU-Parteitag in Hannover wurde schließlich doch noch diskutiert. Zwei Stunden lang. Leidenschaftlich, ernsthaft, kontrovers. Bundeskanzlerin Angela Merkel lobte danach die Streitkultur auf dem Parteitag, der zuvor in seiner vollkommenen Harmonie […]


Nirvana – „Unplugged In New York“ 3

Künstler Nirvana Album Unplugged In New York Label Geffen Erscheinungsjahr 2007 Bewertung Am Anfang steht ein Kamera-Schwenk durchs Publikum. Da sitzen Leute, die wie Skater aussehen und Leute, die ihr Geld wohl als Software-Entwickler verdienen. Heavy-Metal-Fans und Henry-Miller-Fans. Und ein Duo in der ersten Reihe, dass verdammt danach aussieht, als […]


Hingehört: „Wish You… Best Christmas Ever“

Künstler Diverse Album Wish You…Best Christmas Ever Label Trikont Erscheinungsjahr 2007 Bewertung ***1/2 Wer schon Ende November so adventsgeschädigt ist wie Will Freeman in Nick Hornbys About A Boy, der wird diesen Sampler lieben. Weihnachten ist hier zwar durchweg das Thema, aber eigentlich doch bloß ein Vorwand für eine musikalische […]


Zum Haareraufen

Die gängige Praxis bei Manager-Abfindungen ist für die meisten Normalverdiener schlicht zum Haareraufen. Beispiel Citigroup: Als deren Chef Charles Prince unlängst die größten Verluste der US-Großbank seit 93 Jahren verkünden musste, waren seine Tage gezählt. Doch der Abschied wird ihm nicht nur mit 40 Millionen Dollar versüßt: Prince bekommt fünf […]