Monatliche Archive: September 2011


Alice (Heather Graham) stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre mit Adam (Joseph Fiennes).

Killing Me Softly

Durch eine Affäre mit einem wildfremden Mann will Alice aus ihrem beschaulichen Alltag ausbrechen. „Killing Me Softly“ hätte ein guter Erotikthriller werden können, leidet aber an seinen Übertreibungen.


Bella (Kristen Stewart) ahnt, dass Edward (Robert Pattinson) ein düsteres Geheimnis hat.

Twilight – Biss zum Morgengrauen

Bella verliebt sich in einen Vampir. „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ macht daraus einen großen Murks. Waschbrettbauch trifft die Botschaft „Sex ist gefährlich!“


Hingehört: The Rifles – „Freedom Run“

Mit neuer Besetzung treten die Rifles für ihr drittes Album an. Das personelle Update hat der Band hörbar gut getan: „Freedom Run“ klingt durchweg so frisch und energisch, als hätten sich die Rifles seit ihrem letzten Album ausschließlich von Red Bull ernährt.

Mit neuer Besetzung klingen The Rifles auf "Freedom Run" wie nach einer Überdosis Red Bull.

Inspector Very Long (Bastian Bastewka, rechts) und Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) sind auf der Jagd nach einem Superschurken.

Draufgeschaut: Der Wixxer 1

Film Der Wixxer Produktionsland Deutschland Jahr 2004 Spielzeit 82 Minuten Regie Tobi Baumann Hauptdarsteller Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Thomas Fritsch, Tanja Wenzel, Wolfgang Völz, Olli Dittrich, Christoph Maria Herbst, Anke Engelke Bewertung **1/2 Worum geht’s? Schon lange hält der Wixxer ganz England in Atem: Er will die Herrschaft über die […]


Der Liebe von Nina (Sophie Rogall) und Jan (Timo Mewes) steht eine Krankheit im Weg.

Fickende Fische

„Fickende Fische“ erzählt die Geschichte einer Teenager-Liebe mit einem großen Hindernis. Eine große Stärke des Films: Erwachsene wirken darin durchweg wie seltsame Figuren.


Jasmin Tabatabai – „Eine Frau“

Jasmin Tabatabai hat schon früher gesungen, jetzt erfindet sie sich mit „Eine Frau“ noch einmal neu. Sie schafft es, sich auch ihren neuen Stil zwischen Jazz, Swing und Chanson voll und ganz zu eigen zu machen.

Souverän und lasziv: Jasmin Tabatabai zeigt auf "Eine Frau", dass sie auch Jazz kann.

David Kepesh (Ben Kingsley) beginnt eine Affäre mit seiner Studentin Consuela (Penélope Cruz).

Elegy

Eine so gute Romanvorlage wie die von Philip Roth kann man nicht in den Sand setzen. Vor allem deshalb wird „Elegy“ ein gelungener Film über Mut und Begehren. Allerdings hat er auch einige Längen.


Iris (Kati Outinen) führt ein trostloses Leben.

Draufgeschaut: Das Mädchen aus der Streichholzfabrik

Film Das Mädchen aus der Streichholzfabrik Produktionsland Finnland/Schweden Jahr 1990 Spielzeit 68 Minuten Regie Aki Kaurismäki Hauptdarsteller Kati Outinen, Elina Salo, Esko Nikkari, Vesa Vierikko Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Iris lebt noch bei ihren Eltern, verdient ihr Geld am Fließband in einer Streichholzfabrik und träumt von der großen Liebe. Dann […]


In der Quarantänestation werden die plötzlich Erblindeten sich selbst überlassen.

Stadt der Blinden

„Stadt der Blinden“ ist eine bewegende und mutige Fabel über Eitelkeit und Angst, Trieb und Vernunft, Würde und Gier.


The Horrible Crowes – „Elsie“ 1

Brian Fallon, der Frontmann von The Gaslight Anthem, hat mit seinem Kumpel Ian Perkins eine neue Band gegründet. Als The Horrible Crows machen sie Musik für alte Männer.

Mit den Horrible Crowes zeigt Brian Fallon sein zweites musikalisches Gesicht.