Jährliche Archive: 2011


George Newton (Charles Grodin) ist wenig begeistert von seinem neuen Haustier.

Draufgeschaut: Ein Hund namens Beethoven

Film Ein Hund namens Beethoven Originaltitel Beethoven Produktionsland USA Jahr 1992 Spielzeit 82 Minuten Regie Brian Levant Hauptdarsteller Charles Grodin, Bonnie Hunt, Nicholle Tom, Christopher Castile, Sarah Rose Karr, Dean Jones, Oliver Platt Bewertung *1/2 Worum geht’s? Ein kleiner Bernhardiner, der gerade gemeinen Hundedieben entflohen ist, findet bei Familie Newton […]


Der kritische Blick: Der Hokuspokus der Ratingagenturen 1

Wenn man selbst nicht mehr durchblickt, dann braucht man Berater. In der Antike haben sich die Kaiser deshalb Traumdeuter an die Seite geholt, im Mittelalter haben sie Astrologen beschäftigt. Heute erfüllen die Rating-Agenturen diese Rolle. Und sie geben selbst zu: Viel profunder als damals sind ihre Voraussagen auch nicht. Trotzdem […]


Draufgeschaut: Spanglish

Film Spanglish Produktionsland USA Jahr 2004 Spielzeit 130 Minuten Regie James L. Brooks Hauptdarsteller Paz Vega, Adam Sandler, Tea Leoni, Shelbie Bruce Bewertung **** Worum geht’s? Aus Mexiko kommt Flor mit ihrer Tochter Christina in die USA und arbeitet dort als Dienstmädchen bei einer reichen Familie. Sie wird mit ihrer […]


Hingehört: Roxette – „Charm School Revisited“

„Charm School“, das bisher letzte Nummer-1-Album von Roxette, gibt es jetzt in erweiterter Version. Ergänzt um eine zweite CD mit den Demo-Versionen aller Songs und drei Remixes gibt es interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte.

"Charm School Revisited" enthält alle Demos zu den Songs des Nummer-1-Albums.

Rémy nimmt gemeinsam mit Freunden und Familie Abschied vom Leben.

Draufgeschaut: Die Invasion der Barbaren

Film Die Invasion der Barbaren Produktionsland Kanada, Frankreich Jahr 2003 Spielzeit 95 Minuten Regie Denys Arcand Hauptdarsteller Rémy Girard, Stéphane Rousseau, Dorothée Berryman, Louise Portal, Dominique Michel, Yves Jacques, Pierre Curzi, Marie-Josée Croze, Marina Hands Bewertung ***** Worum geht’s? Rémy wird sterben. Er weiß es, und alle um ihn herum […]


Die Erde wird bedroht - da hilft nur der entschlossene Kampf gegen Killer-Insekten.

Draufgeschaut: Starship Troopers

Film Starship Troopers Produktionsland USA Jahr 1997 Spielzeit 124 Minuten Regie Paul Verhoeven Hauptdarsteller Casper van Dien, Denise Richards, Dina Meyer, Jake Busey Bewertung **** Worum geht’s? Die Welt der Zukunft: Die Menschheit wird aus dem All bedroht, von wo aus Insekten die Erde mit Asteroiden bombardieren. Die Schulfreunde John, […]


Maya (Silke Bodenbender) weiß nicht mehr, ob sie ihrem Mann Tariq (Mehdi Nebbou) trauen kann.

Draufgeschaut: Folgeschäden

Film Folgeschäden Produktionsland Deutschland Jahr 2005 Spielzeit 88 Minuten Regie Samir Nasr Hauptdarsteller Silke Bodenbender, Mehdi Nebbou, Jürgen Hentsch, Bernd Stegemann, Mahmoud Alame Bewertung *** Worum geht’s? Eine schöne Frau, ein aufgeweckter Sohn, eine Karriere als Biologe, die immer besser in Schwung kommt: Tariq hätte allen Grund, zufrieden zu sein […]


The Dodos – „No Color“

Der Dodo ist ausgestorben, The Dodos wollen diesem Schicksal mit Weiterentwicklung entfliehen. „No Color“ setzt dabei auf einen opulenteren Sound, der keineswegs wie ein Widerspruch zu den Psych-Folk-Ursprüngen des Duos wirkt.

Keine Farben, aber viele neue Facetten: The Dodos haben sich auf "No Color" deutlich weiterentwickelt.

Guy (Stuart Townsend) bandelt mit Mia (Penélope Cruz, links) und Gilda (Charlize Theron) an.

Draufgeschaut: Die Spiele der Frauen

„Die Spiele der Frauen“ ist nicht frei von Klischees, aber eine toll fotografierte Dreiecksgeschichte im Frankreich des Zweiten Weltkriegs.


Oasis – „Standing On The Edge Of The Noise“ 1

„Standing On The Edge Of The Noise“, das bedeutet: Oasis live im Proberaum, vor einer kleinen Schar handverlesener Fans. Das Ergebnis ist aufregend, zugleich aber ein Dokument des bevorstehenden Endes der Band.

Mit "Standing On The Edge Of The Noise" spielten sich Oasis für die Tour zu "Dig Out Your Soul" warm.