Monatliche Archive: Juni 2014


Draufgeschaut: Der letzte Kuss

Michael wird bald 30 und hat Torschlusspanik: Läuft in seinem Leben nicht alles in viel zu geregelten Bahnen? „Der letzte Kuss“ geht dieser Frage sehr schlau, liebevoll und zurückhaltend nach.

Jenna (Jacinda Barrett) und Michael (Zach Braff) erwarten ihr erstes Kind.

The KVB bewegen sich rasant auf die Apokalypse zu.

Hingehört: The KVB – „Minus One“

Künstler The KVB Album Minus One Label A Recordings Erscheinungsjahr 2013 Bewertung Joy Division, Phil Spector und Krautrock haben bekanntlich (mindestens) zwei Sachen gemeinsam. Erstens: Sie hatten großen Einfluss auf die Musikwelt, aber auch ihre düsteren Seiten. Zweitens: Sie bilden die drei wichtigsten Säulen für die Musik von The KVB. […]


Die zehn größten Verlierer der WM-Vorrunde

48 Spiele sind absolviert bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien. Die Achtelfinals stehen fest, die deutschen Angstgegner Spanien UND Italien sind raus. England brauchte diesmal nicht mal ein Elfmeterschießen, um die Koffer zu packen. Die wirklich großen Verlierer der WM in Brasilien sind bisher aber andere. Hier meine Top 10. […]


George Ezra – „Wanted On Voyage“

George Ezra ist 20 und hat in seiner Stimme so viel Kratzen, Rauch und Rohheit wie es die meisten Menschen selbst in 80 Jahren nicht hinbekommen. Das ist der größte Trumpf auf seinem Debütalbum „Wanted On Voyage“.

Spektakuläre Stimme, passable Songs: das bietet "Wanted On Voyage".

Mit "Soon" legen Malky ein souveränes und innovatives Debüt vor.

Malky – „Soon“

Soulmusik, ebenso stil- und fantasievoll – das ist nicht gerade der typische Sound von Leipzig. Bei Malky macht das nichts – ihr gelungenes Debüt „Soon“ hat ohnehin internationale Ansprüche.


Draufgeschaut: Quartett d’amour

Film Quartett d’amour – Liebe, wen du willst Originaltitel Happy Few Produktionsland Frankreich Jahr 2010 Spielzeit 103 Minuten Regie Antony Cordier Hauptdarsteller Marina Foïs, Elodie Bouchez, Roschdy Zem, Nicolas Duvauchelle Bewertung Worum geht’s? Sie sind Anfang 30, glücklich in ihrer Beziehung, sie sind liebevolle Eltern und haben kreative Jobs. Das […]

Franck (Roschdy Zem) und Teri (Elodi Bouchez) beginnen eine Affäre - mit Einverständnis ihrer Partner.

Den Tod seines Vaters thematisiert Bob Mould gleich mehrfach auf "Beauty & Ruin".

Hingehört: Bob Mould – „Beauty & Ruin“

Beeindruckend, wie energisch Bob Mould auch auf seinem zehnten Album unter eigenem Namen noch klingt. „Beauty & Ruin“ hat keine Rausschmeißer, dafür aber ungefähr sieben oder acht Opener.


Bei Helge Schneider gilt: Alles ist Komik, immer aus dem Moment heraus.

Hingehört: Helge Schneider – „Live At The Gruga Halle“

Künstler Helge Schneider Album Live At The Gruga Halle. 20 Jahre Katzeklo Label Polydor Erscheinungsjahr 2014 Bewertung „Haben wir den Abend mitgeschnitten?“, habe er einfach den Tonmeister gefragt nach diesem Konzert in der Essener Grugahalle am 16. März 2014. Der Mann am Mischpult habe bejaht. „Das wäre doch eine gute […]


Katharsis ist ein wichtiges Motiv auf "Heal".

Hingehört: Strand Of Oaks – „Heal“

Seine Musik, seine Ehe, sein Aussehen – mit nichts davon war Timothy Showalter alias Strand Of Oaks im Jahr 2012 zufrieden. Er flüchtete sich in einen Arbeitsrausch und schrieb massenweise Songs. Das Ergebnis ist „Heal“, sein viertes Album.


Draufgeschaut: Goethe!

Der junge Johann Goethe träumt von einem Leben als Dichter. Doch mit der Karriere geht es nicht voran und in der Liebe hat er einen mächtigen Nebenbuhler. „Goethe!“ ist ein solides Biopic; statt des Ausrufezeichens müsste aber ein Fragezeichen stehen.

Der junge Goethe (Alexander Fehling) hat sich in Charlotte Buff (Miriam Stein) verliebt.