Videos


Der kritische Blick: Ein Nachruf auf Rock am Ring




Nach 30 Jahren ist Schluss mit Rock am Ring, jedenfalls an der angestammten Location in der Eifel. Ein neues Festival am Nürburgring dürfte es nicht allzu einfach haben, meine ich. Ebenso wie ein ebenfalls schon angekündigtes „Rock am Ring“ an einem neuen Standort.


Der kritische Blick: Mit Wetten Dass endet das alte Fernsehen




War Markus Lanz nun schuld am Aus für Wetten Dass? Ich meine: nein. Die Sendung war schon vor dem Wechsel zum neuen Moderator im Niedergang. Sie steht letztlich für eine Ära des Fernsehens, die von vertrauten Gesichtern, riesigen Marktanteilen und festen Sendezeiten geprägt war. Diese Epoche ist vorüber – und […]


Der kritische Blick: Der seltsame Feminismus à la Beyoncé




Beyoncé hat ein faszinierendes neues Album vorgelegt. Musikalisch ist es spannend wie nie. Mit dem Trick, die Platte ohne Ankündigung bei iTunes hochzuladen, hat sie eine erstaunliche (Nicht-)Vermarktungsstrategie hingelegt. Zudem erfindet Beyoncé das Format des Visual Albums, liefert also zu jedem Lied auch noch einen Kurzfilm. Nur ihre auf dem […]


Der kritische Blick: Das rätselhafte Ergebnis beim ESC 2013




Emmelie de Forest aus Dänemark ist die Siegerin beim Eurovision Song Contest 2013. Das ist einigermaßen verwunderlich, ebenso wie viele andere Ergebnisse nach der nahezu perfekten Show in Malmö. Woran das liegt, ist nicht allzu verwunderlich: Die ESC-Macher wünschen sich Berechenbarkeit, um möglichst großen Erfolg für den Sieger ermöglichen zu […]


Der kritische Blick: Die besten Alben 2012




Die offiziellen Jahrescharts 2012 werden von den Toten Hosen (Album) und Michel Teló (Singles) angeführt. Das geht natürlich nicht mit rechten Dingen zu. Deshalb hier: Die einzig wahren Shitesite-Jahrescharts, mit dem fröhlichsten und traurigsten Album 2012, dem besten Newcomer, dem erfreulichsten Comeback, der schönsten Überraschung und größten Enttäuschung. Und natürlich: […]


Der kritische Blick: Burnout ist keine Mode




Der DGB stellt in dieser Woche eine Studie zu den Arbeitsbedingungen in Deutschland vor, zudem legt die IG Metall demnächst ihr Schwarzbuch Leiharbeit vor. Beides hängt eng zusammen, und beides zeigt: Das Arbeitsleben ist hierzulande oft ein idealer Nährboden für Burnout. Diese Diagnose mag manchem wie ein Modewort vorkommen. Sven […]


Der kritische Blick: Der peinliche Zapfenstreich von Christian Wulff




Christian Wulff besteht auf einem Großen Zapfenstreich zu seinem Abgang. Dass er wochenlang ignorant alle Vorwürfe gegen sich ausgesessen und mit seiner nicht enden wollenden Kredit-/Medien-/Sylt-Affäre der politischen Kultur schwer geschadet hat, ficht den ehemaligen Bundespräsidenten offensichtlich nicht an. Heute Abend will er trotzdem mit Glanz und Gloria verabschiedet werden. […]


Der kritische Blick: Das Ende der Lohn-Bescheidenheit




Bis zu 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt fordern die Gewerkschaften in der aktuellen Tarifrunde. Das klingt anmaßend – ist aber überfällig. Denn mit ihrer jahrelangen Zurückhaltung haben die Gewerkschaften zwar dafür gesorgt, dass Deutschland wettbewerbsfähig ist. Das ging aber auf Kosten der Binnennachfrage und der anderen EU-Länder und hat […]


Der kritische Blick: SOPA geht zu weit




Ein Tag ohne Wikipedia? Dass uns dieses Szenario vielleicht nicht unvorstellbar, aber immerhin doch sehr ärgerlich und unbequem erscheint, ist der beste Beweis dafür, wie tief das Internet inzwischen in unsere Lebensumstände eingedrungen und wie weitreichend der Wandel ist, den es ausgelöst hat. Manche wollen das allerdings nach wie vor […]


Der kritische Blick: Der Hokuspokus der Ratingagenturen 1




Wenn man selbst nicht mehr durchblickt, dann braucht man Berater. In der Antike haben sich die Kaiser deshalb Traumdeuter an die Seite geholt, im Mittelalter haben sie Astrologen beschäftigt. Heute erfüllen die Rating-Agenturen diese Rolle. Und sie geben selbst zu: Viel profunder als damals sind ihre Voraussagen auch nicht. Trotzdem […]


Der kritische Blick: Alle doof, außer Guttenberg 3




Karl-Theodor zu Guttenberg ist zurück. Zumindest will er das alle glauben machen. Sein Buch Vorerst gescheitert soll dem CSU-Mann die Tür öffnen für das politische Comeback und die Zeit lässt sich auch noch missbrauchen, ihm den Roten Teppich auszurollen. Ich vermute: Man braucht wahrscheinlich wirklich mehr als 850 Jahre Familiengeschichte, […]


Der kritische Blick: Wie unfähig ist der Verfassungsschutz?




10 Jahre konnte ein Neonazi-Trio um Beate Zschäpe mordend durch Deutschland ziehen. Verfassungsschutz und andere Behörden wissen auch jetzt noch nicht, was die Terrorzelle noch alles plante. Und natürlich hat auch keine Ahnung, ob das Trio nun auf sich gestellt war oder Unterstützer hatte. Vielleicht 10, vielleicht 20, vielleicht auch […]


Der kritische Blick: Talkshows und kein Ende




Mehr als 25 Stunden Talkshows sind demnächst pro Woche in ARD und ZDF zu sehen, haben meine lieben Kollegen errechnet. Zurecht kann man da fragen: Fällt den öffentlich-rechtlichen Sendern keine andere Form der Politikvermittlung mehr ein? Doch ich meine: Die Programmreform, die durch den Wechsel von Günther Jauch ins Erste […]


Der kritische Blick: Das perfide Spiel von Anders Behring Breivik




76 Menschenleben hat Anders Behring Breivik nach aktuellem Stand auf dem Gewissen. Als er Jagd auf wehrlose Jugendliche auf der Insel Utoya machte, fühlte er sich mächtig. Ich meine: Wir sollten ihm nun nicht noch mehr Macht schenken, indem wir unser Interesse auf ihn und seine krude Ideologie von Rasse […]


Der kritische Blick: Lady Gaga ist bloß Verpackung




Auch mit dem gerade erschienenen Born This Way wird Lady Gaga die Charts erobern. Kaum zu glauben: Es ist erst ihr zweites Album, trotzdem ist sie seit drei Jahren quasi omnipräsent. Auch das zeigt: Musik spielt bei Lady Gaga so gut wie keine Rolle. Wegen ihrer Lieder wird Lady Gaga […]