Musik

Plattenkritiken, Rezensionen von Alben, EPs und Singles, Konzertberichte, Listicles, Interviews mit Musikern und Musiktipps.


Now, Not Yet Half Alive Albumcover

Half Alive – „Now, Not Yet“

Half Alive aus Kalifornien spielen auf ihrem Debütalbum „Now, Not Yet“ sehr gerne mit Typographie – und noch lieber mit ihrem sehr eigenen Verständnis von Pop.


Noah Levi Jung & Naiv Review Kritik

Noah Levi – „Jung & Naiv“

Einen bunten Mix von Rap bis Indie liefert Noah Levi auf „Jung & Naiv“. Der 18-Jährige, der einst „The Voice Kids“ gewonnen hat, scheint einer der besseren Absolventen einer Casting-Show zu werden.


Nerija Blume Review Kritik

Nerija – „Blume“

Vom Jazz aus wagen sich Nerija aus London auch in Richtung HipHop, Afrobeat, Soul und Klassik. Das klingt auf dem Debütalbum ziemlich einzigartig.


Young Guv – „Guv I“

Im Hauptberuf spielt Ben Cook gerne Hardcore mit Fucked Up. Unter seinem Pseudonym als Young Guv offenbart er auf „Guv I“ eine große Vorliebe für Sixties-Pop.

Young Guv Guv I Albumcover

Dude York Falling

Dude York – „Falling“

Viel Charme, spannende Einflüsse und einen sehr eigenen Blick auf das Wesen von Romantik vereinen Dude York auf „Falling“.


Andy Grammer – „Naive“

Nette Lieder, netter Sound, nette Botschaft: Andy Grammer zeigt auf seinem vierten Album „Naive“, warum das trotzdem nicht unerträglich ist.

Andy Grammer Naive Review Kritik

Punk Goes Acoustic Vol. 3 Review Kritik

Punk Goes Acoustic Vol. 3

Rabauken entdecken ihre akustische Seite: Nach den erfolgreichen ersten Ausgaben 2003 und 2007 setzt Fearless Records dieses Konzept jetzt mit „Punk Goes Acoustic Vol. 3“ fort – mit Highlights und Tücken.