Der kritische Blick: Keine Gebührengelder für die Doping-Tour


Ab 2012 wird die Tour de France nicht mehr live bei ARD und ZDF zu sehen sein. Ich meine: Diese Entscheidung ist überfällig. Denn die meisten Etappen sind schlicht langweilig – und vor allem wurden zuletzt jahrelang Betrüger mit Gebührengeldern bezahlt. Doch selbst in ihrem Ausstieg lassen ARD und ZDF noch die nötige Konsequenz vermissen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=GyJpixMXc6I

Mehr Kommentare zu aktuellen Themen gibt es bei den News.de-Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.