Die fabelhafte Welt der Amélie


Film Die fabelhafte Welt der Amélie

Amélie (Audrey Tautou) ist eine Einsiedlerin, doch dann entdeckt sie das Leben.

Amélie (Audrey Tautou) ist eine Einsiedlerin, doch dann entdeckt sie das Leben.

Originaltitel Le fabuleux destin d’Amélie Poulain
Produktionsland Frankreich
Jahr 2001
Spielzeit 117 Minuten
Regie Jean-Pierre Jeunet
Hauptdarsteller Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Lorella Cravotta, Serge Merlin
Bewertung

Worum geht’s?

Amélie lebt allein in Paris. Schon immer war sie eine Einzelgängerin, versunken in ihre Traumwelt. Als sie in ihrer Wohnung ein kleines Kästchen findet, sieht sie darin den Wink des Schicksals: Sie beschließt, sich von jetzt an in das Leben anderer Menschen einzumischen – die Folge ist eine Kette unglaublicher Zufälle.

Das sagt shitesite:

Wunderbar poetisch, romantisch und kitschig wird in Die fabelhafte Welt der Amélie den kleinen Zufällen und den großen Schönheiten des Lebens ein Denkmal gesetzt. Tolles, rührendes Kino.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.