Draufgeschaut: Die Frau des Leuchtturmwärters


Antoine (Grégori Derangère, Mitte) wird in der Provinz nicht mit offenen Armen empfangen.

Antoine (Grégori Derangère, Mitte) wird in der Provinz nicht mit offenen Armen empfangen.

Film Die Frau des Leuchtturmwärters
Originaltitel L’Équipier
Produktionsland Frankreich
Jahr 2004
Spielzeit 105 Minuten
Regie Philippe Lioret
Hauptdarsteller Sandrine Bonnaire, Philippe Torreton, Grégori Derangère, Émilie Dequenne, Anne Consigny
Bewertung ***

Worum geht’s?

Antoine ist gerade aus dem Algerienkrieg zurückgekehrt und soll nun als Leuchtturmwärter zurück ins zivile Leben finden. Doch seine Arbeitskollegen heißen ihn nicht willkommen, weil sie gehofft hatten, ein Junge aus dem Dorf könne die Stelle antreten. Doch zumindest mit dem zunächst schweigsamen Yvon freundet sich Antoine an – und entwickelt auch zu dessen Frau eine innige Beziehung.

Das sagt shitesite:

Sehr poetisch erzählte Liebesgeschichte mit tollen Bildern. Sehr sachte werden in Die Frau des Leuchtturmwärters die Mechanismen von Männerfreundschaft und Provinzmief durchleuchtet. Dazu gibt es eine gekonnte Pointe in der Rahmenhandlung.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.