Draufgeschaut: Mädchen Mädchen 2 1


Inken und ihre Freundinnen stehen vor der Frage: Loft oder Liebe?

Film Mädchen Mädchen
Produktionsland Deutschland
Jahr 2004
Spielzeit 88 Minuten
Regie Peter Gersina
Hauptdarsteller Diana Amft, Karoline Herfurth, Jasmin Gerat, Max Riemelt, Max von Thun
Bewertung **

Worum geht’s?:

Inken und ihre Freundinnen wollen zusammenziehen. Doch weil sie knapp bei Kasse sind, müssen sie bei der Wohnungssuche auf Beziehungen setzen. Und so wird nach der Jagd nach dem passenden Heim auch ein Flirt-Marathon. Und es sieht aus, als würden alle drei dabei einen besonders guten Fang machen.

Das sagt shitesite:

Ähnlich infantil wie der Vorgänger. Aber noch harmloser und mit deutlich weniger Gags.

Der Trailer zum Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Draufgeschaut: Mädchen Mädchen 2