My Girl 2


Film My Girl 2

Vada (Anny Chlumsky) und Nick (Austin O'Brien, rechts) entdecken gemeinsam Los Angeles.

Vada (Anny Chlumsky) und Nick (Austin O’Brien, rechts) entdecken gemeinsam Los Angeles.

Produktionsland USA
Jahr 1994
Spielzeit 99 Minuten
Regie Howard Zieff
Hauptdarsteller Anna Chlumsky, Dan Aykroyd, Jamie Lee Curtis, Austin O’Brien
Bewertung

Worum geht’s?

Vada ist Teenager und hat zwei Probleme: Ihre Stiefmutter bekommt ein Kind, sie wird also bald große Schwester sein. Und sie will einen Schulaufsatz über ihre leibliche Mutter schreiben, weiß aber kaum etwas über sie. Sie fährt in den Ferien nach Los Angeles und macht sich auf Spurensuche. Dort begegnet sie nicht nur ihrem Lieblingsdichter und ihrer eigenen Vergangenheit, sondern auch dem niedlichen Nick. So wird die Reise zu einem Abenteuer.

Das sagt shitesite:

Die Klischees über das Kalifornien der 1970er Jahre, von denen My Girl 2 gleich einige zu bieten hat, sind amüsant, ansonsten gibt es hier trotzdem deutlich zu viele Stereotype. Das macht die Fortsetzung etwas schwächer als den ersten Teil von My Girl. Insgesamt: brav, aber charmant.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.