My Girl


Film My Girl

Vada (Anny Chlumsky) und Thomas Jay (Macaulay Culkin) verstehen die Erwachsenen nicht.

Vada (Anny Chlumsky) und Thomas Jay (Macaulay Culkin) verstehen die Erwachsenen nicht.

Produktionsland USA
Jahr 1991
Spielzeit 98 Minuten
Regie Howard Zieff
Hauptdarsteller Anna Chlumsky, Dan Aykroyd, Jamie Lee Curtis, Macaulay Culkin
Bewertung

Worum geht’s?

Vada ist ein liebenswertes Mädchen. Die 11-Jährige hat nur ein Problem: Sie bekommt zu wenig Aufmerksamkeit von ihrem Vater, einem verwitweten Bestattungsunternehmer. Als der sich auch noch neu verliebt, fühlt Vada sich erst recht verlassen. Nur ihr Freund Thomas Jay scheint ihr zur Seite zu stehen.

Das sagt shitesite:

Herzzerreißend, niedlich und bewegend: Selten wurde der Kinder-Bonus so effektiv eingesetzt wie in My Girl. Und selten wurde Familienkino in ein so famoses Schauspieler-Ensemble integriert.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.