Draufgeschaut: Platoon


Chris Taylor (Charlie Sheen) verliert in Vietnam den Glauben an den gerechten Krieg.

Chris Taylor (Charlie Sheen) verliert in Vietnam den Glauben an den gerechten Krieg.

Film Platoon
Produktionsland USA
Jahr 1986
Spielzeit 115 Minuten
Regie Oliver Stone
Hauptdarsteller Charlie Sheen, Tom Berenger, Willem Dafoe
Bewertung ****

Worum geht’s?

Chris Taylor hat sich freiwillig zum Einsatz in Vietnam gemeldet. Aus dem Patrioten wird an der Front aber schnell ein Zweifler. Der Krieg öffnet dem College-Abbrecher die Augen und zeigt: Der Vietkong ist nur Nebensache. Viel brutaler werden die gesellschaftlichen und ideologischen Grabenkämpfe zwischen arm und reich, schwarz und weiß, Killern und Grüblern innerhalb der Truppe ausgefochten.

Das sagt shitesite:

Alle Grenzen verschwimmen in diesem schonungslosen Spektakel: die zwischen Kameradschaft und Zerrissenheit, Opfern und Tätern, Drogenrausch und Todesangst. Dazu liefert Platoon ein atemloses Finale und die typische amerikanische Heroisierung der Soldaten. Dennoch: ein packender Appell an die Menschlichkeit.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.