Draufgeschaut: Sex für Anfänger


Roger (Campbell Scott) gibt seinem Neffen Nick (Jesse Eisenberg) Nachhilfe in Sachen Frauen.

Roger (Campbell Scott) gibt seinem Neffen Nick (Jesse Eisenberg) Nachhilfe in Sachen Frauen.

Film Sex für Anfänger
Originaltitel Roger Dodger
Produktionsland USA
Jahr 2002
Spielzeit 90 Minuten
Regie Dylan Kidd
Hauptdarsteller Campbell Scott, Jesse Eisenberg, Isabella Rossellini, Elizabeth Berkley, Jennifer Beals
Bewertung ***

Worum geht’s?

Nick ist von zuhause abgehauen und sucht in New York bei seinem Onkel Roger Unterschlupf. Der ist ein zynischer Großstadt-Maulheld und verspricht, Nick die Kunst beizubringen, wie man Frauen erobert. Doch schon bei der ersten Lektion geht einiges schief.

Das sagt shitesite:

Sex für Anfänger fußt auf einer charmanten Idee, die von geistreichen Dialogen und einem erstaunlich ehrlichen Blick auf das merkwürdige Paarungsverhalten geschlechtsreifer Großstädter profitiert. Letztlich ist dieser Blick auf die Welt jenseits der Oberfläche aber zu eindimensional und die Umkehrung der Perspektiven zu vorhersehbar, um wirklich zu überzeugen.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.