Draufgeschaut: Tod einer Schülerin


Der Lehrer Alex Berger (Matthias Brandt) hatte eine verhängnisvolle Affäre mit einer Schülerin.

Der Lehrer Alex Berger (Matthias Brandt) hatte eine verhängnisvolle Affäre mit einer Schülerin.

Film Tod einer Schülerin
Produktionsland Deutschland
Jahr 2009
Spielzeit 90 Minuten
Regie Mark Schlichter
Hauptdarsteller Corinna Harfouch, Matthias Brandt, Adrian Topol, Lavinia Wilson, Jürgen Heinrich
Bewertung ***

Worum geht’s?

Eine Klasse von Abiturienten feiert am See. Am nächsten Morgen ist Katja Weiss, eine der Schülerinnen, tot. Als sich die Bestürzung gelegt hat, fällt der Verdacht auf ihren Lehrer Alex Berger. Für ihn hat die Schülerin schon immer geschwärmt. Der Familienvater sieht sich in die Enge gedrängt, denn er hat an diesem Abend tatsächlich mit Katja geschlafen. Aber hat er sie auch umgebracht?

Das sagt shitesite:

Als Krimi ist Tod einer Schülerin nicht besonders überzeugend. Viel zu viel lenkt hier von der eigentlichen Spurensuche, sogar von den Ermittlern ab – und eigentlich ist schon klar, wer der Täter ist, als die Schüler im Unterricht ausgerechnet Schillers Don Carlos behandeln. Zudem wird leider versucht, viel zu viel in die Story reinzupacken: Bei der Polizei, in der Öffentlichkeit und in der Familie des Verdächtigen kämpfen hier alt gegen jung, Bürokraten gegen Männer (und Frauen, im Fall von Lavinia Wilson als Kommissarin Simone März) der Tat, Modernisten gegen Traditionalisten – diese Ebene hätte es gar nicht gebraucht. Dafür überzeugt Tod einer Schülerin als Krimi der anderen Art: Wie der Lehrer, seine Familie, sein Leben hier an der eigenen Schuld zerbricht, wird sehr gekonnt und intensiv vor Augen geführt. Matthias Brandt ist dabei besonders stark als Beschuldigter, der um seinen eigenen Fehler weiß – und um die Unmöglichkeit, sich jemals wieder reinzuwaschen, selbst wenn er die Wahrheit sagt.

Ein Interview mit Hauptdarsteller Matthias Brandt:


  • Susanne Berger – Corinna Harfouch
  • Alex Berger – Matthias Brandt
  • Benedict Berger – Adrian Topol
  • Daniel Berger – Max Dominik
  • Simone März – Lavinia Wilson
  • Tobias Falk – Peter Lerchbaumer
  • Holger Weiss – Jürgen Heinrich
  • Karin Weiss – Kirsten Block

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.