Nick Hornby – „My Favourite Year“


Autor Nick Hornby

Männer schreiben über Fußball. Natürlich musste da Nick Hornby als Herausgeber her.

Titel My Favourite Year
Verlag Bombus
Erscheinungsjahr 1993
Bewertung

Wenn man nicht gerade Jesus ist, dann kann man Blinde nicht sehend machen. Fast genauso schwer ist es, Fußball-Abstinenzlern die Faszination dieses Spiels in all seinen Facetten klar zu machen. Doch dieses Buch kommt nahe heran.

„My Favourite Year“, herausgegeben vom Popliteratur-Papst und Arsenal-Afficionado Nick Hornby, sammelt die ganz persönlichen Betrachtungen und Erinnerungen von elf Autoren. Von elf Vereinen. Aus elf verschiedenen Jahren. Jeder blickt auf eine Saison zurück, auf die Spielzeit, die seine liebste war.

Wer echte Fußballfans kennt, weiß natürlich, dass es hier mehr Trauer und Tränen als Tore und Triumphe gibt. Denn natürlich offenbart sich die wahre Leidenschaft, die ganze kulturelle und soziale Tiefe in der Verbindung zwischen Fan und Verein, erst, wenn es ans Eingemachte geht.

Die Geschichten von Adoleszenz und Abstiegskampf, von Verehrung und Verklärung (wie in Olly Wickens „Größenwahn“, dem besten Beitrag hier) sind so bewegend, humorvoll und voller Überraschungen wie ein echtes Fußballspiel. Und das ist unbedingt als Kompliment gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.