Für Gomez reicht’s noch


Eigentlich sollte dieses Spiel schon 1990 stattfinden: Die frischgebackenen Weltmeister um Lothar Matthäus gegen eine Allstar-Mannschaft des DDR-Verbands, der sich damals gerade dem DFB angeschlossen hatte. Doch wegen Sicherheitsbedenken wurde das Ganze verschoben. Gestern, zur Feier von 20 Jahren deutscher Fußballeinheit, ging es doch noch über die Bühne. Der Osten gewann im „Spiel der Legenden“ mit 2:1. Es war ein launiger Kick und nach zähem Beginn doch noch ein ganz stimmungsvoller Abend vor gut 15.000 Fans in Leipzig. Ich habe mich an einer Einzelkritik versucht und festgestellt: Jürgen Klinsmann war in erster Linie albern, Ulf Kirsten will es noch immer wissen – und manch einer hatte bei diesem Spiel gar nichts zu suchen.

Den kompletten Artikel gibt es auf news.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.