Hingehört: Belinda Carlisle – „Litte Black Book“


"Little Black Book" ist ein Song, wie man ihn einfach manchmal braucht.

Künstler Belinda Carlisle
Single Little Black Book
Label Virgin
Erscheinungsjahr 1992
Bewertung ****

Manchmal wacht man nachts auf, weil man diesen ganz bestimmten Song braucht. Man weiß nicht warum, aber man braucht ihn.

Little Black Book ist so ein Titel. Die Strophe getrieben, der Refrain voller Überschwang. Dazu die immer leicht nervige Stimme von Belinda Carlisle, die hier aber nicht penetrant wirkt, sondern markant. Ein toller Popsong. Nicht umsonst hat auch schon Per Gessle von Roxette ein paar Lieder für das ehemalige Go-Gos-Mitglied geschrieben.

Hier taucht er zwar nicht als Autor auf, aber auch die B-Seiten belegen handwerkliche Klasse. Heute wäre Belinda Carlisle wohl froh, wenn sie Songs wie Only A Dream oder The Air We Breathe als Singles hätte.

Ein gottverdammter Hit: Der Clip zu Little Black Book:

Belinda Carlisle bei MySpace.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.