Kein Grund zum Klagen


„Der Fußballplatz ist kein rechtsfreier Raum“, sagt Michael Becker. Da hat er Recht. Seine Idee, als Berater des verletzten Michael Ballack nun Kevin-Prince Boateng wegen eines Fouls möglicherweise vor Gericht zerren zu wollen, ist trotzdem reichlich irre. Ich meine: Wenn man damit anfängt, kann man Fußball gleich vergessen.

Den kompletten Kommentar gibt es bei news.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.