Durchgelesen: Günter Köhler und Friedhold Birnstiel – „Historische Gasthöfe in Thüringen“


Das Buch liefert nicht nur Raststätten, sondern auch Anekdoten.

Autor Günter Köhler und Friedhold Birnstiel
Titel Historische Gasthöfe in Thüringen
Verlag Edition Q
Erscheinungsjahr 2005
Bewertung ***

Wer rastet, der rostet? Von wegen! Günter Köhler und Friedhold Birnstein machen klar, dass es in Thüringen nicht nur viel zu entdecken gibt, sondern auch reichlich Möglichkeit zur stilvollen Einkehr.

Von Arnstadt bis Zeulenroda, von edel bis rustikal stellen sie mehr als 60 historische Gasthöfe vor. Kompetent und amüsant widmen sie sich nicht nur der Speisekarte und Beherbergung, sondern auch der Geschichte der Häuser. Beispielsweise durch interessante Anekdoten zur Namensgebung erfährt man so auch einiges über die Historie des Bundeslandes, das mehr Gäste als Einwohner hat (nämlich über drei Millionen pro Jahr).

Nicht zu Unrecht sprechen sie von einem harmonischen Dreikland aus Geschichte, Gastlichkeit und Gaumenfreuden. Das macht Lust aufs Reisen. Und rasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.