Anja Kling


Männersache

Mit seinem ersten Kinofilm scheint Mario Barth beweisen zu wollen, wie dämlich Männer sind. Und wie unlustig er selbst ist.

Szene aus dem Film "Männersache" mit Dieter Tappert und Mario Barth

Fred Küppers (Til Schweiger) tut so, als sei er behindert.

Draufgeschaut: Wo ist Fred?

Fred gibt sich als Rollstuhlfahrer aus – und muss diese Rolle dann länger spielen, als ihm lieb ist. „Wo ist Fred?“ kann sich dabei nicht entscheiden, ob der Film nun politisch korrekt oder frech sein will.


Draufgeschaut: Es war einer von uns

Auf einer Party wird Johanna mit K.o.-Tropfen betäubt und dann auf dem Heimweg vergewaltigt. Die Ermittlungen der Polizei ergeben: Der Täter muss einer der Partygäste gewesen sein, also aus ihrem engsten Freundeskreis kommen. „Es war einer von uns“ erzählt erfreulich sensibel von einer Frau, die jede Sicherheit verliert.

Johanna (Maria Simon) verdächtigt Björn (David Striesow), sie vergewaltigt zu haben.