Beatsteaks


Hingehört: Beatsteaks – „Yours“

So vielseitig wie nie präsentieren sich die Beatsteaks auf „Yours“. Das funktioniert nicht in allen Fällen, zeigt insgesamt aber eine Band, die auch nach 20 Jahren noch gut im Saft steht.

Beatsteaks Yours Kritik Rezension

Highfield-Festival, Großpösna, Tag 2 3

Kommunikation ist eine wichtige Sache. Und beim Festival ist es mit dem Reden  manchmal gar nicht so einfach (Nachtrag zu gestern: Dringend erfunden werden, um Festivals noch besser zu machen, sollte auch eine App, die per Orts- und Zeiterkennung weiß, auf welchem Festival man gerade ist, welche Band dort gerade […]


Allo Darlin' haben nicht nur hübsche T-Shirts, sondern auch ein großzügiges Label. Foto: Fortuna Pop

Futter für die Ohren mit The Darkness, Plan B, Allo Darlin‘ und Jaill

Fangen wir mit der Überraschung an: The Darkness existieren noch. Mehr noch: Am 17. August erscheint ihr drittes Album mit dem hübschen Titel Hot Cakes (das Cover zeigt drei Damen in goldenen Bikinis, die mit Teig beschmiert zu sein scheinen). Und danach geht die Band um Sänger Justin Hawkins tatsächlich […]


"Boombox" ist solide, manchmal aber zu nahe am Muckertum.

Hingehört: Beatsteaks – „Boombox“ 3

Nette Jungs, kompetente Instrumentalisten, große Konzertunterhalter – all das trifft zweifellos auf die Beatsteaks zu. „Boombox“ zeigt allerdings, was sie leider nicht sind: gute Songwriter.