Daft Punk


Hingehört: Jay Daniel – „Broken Knowz“

Mit drei EPs hat sich Jay Daniel aus Detroit einen Namen als Techno-Wunderkind gemacht. Auf seinem ersten Album „Broken Knowz“ lässt er dieses Genre aber bereits hinter sich.

Broken Knowz Jay Daniel Kritik Rezension

Symphoniacs Kritik Rezension

Hingehört: Symphoniacs – „Symphoniacs“

Vivaldi trifft HipHop. Robin Schulz erklingt im Orchestergewand. Diese nicht ganz neue Idee überführen die Symphoniacs in eine Musik, die oft schön klingt, aber meistens überflüssig ist.


Draufgeschaut: Tron Legacy

Die Handlung? Löchrig. Die Figurenzeichnung? Unausgegoren. „Tron: Legacy“ ist trotzdem ein Vergnügen, dank cooler Atmosphäre und spektakulärer Optik.

Tron Legacy Film Kritik Rezension

Hingehört: Boys Noize – „Mayday“

Das vierte Album von Boys Noize ist eine Absage an Konformismus. Das findet nicht nur in der vielseitigen Musik seine Entsprechung – es gibt auf „Mayday“ auch erstaunlich viel Gesang.


Ebenfalls unter den Top75 der Songtitel vertreten: Miley Cyrus. Foto: Sony Music

Die 75 besten Songtitel des Jahres 2013

Ein guter Songtitel soll cool klingen, witzig sein oder clevere Verweise enthalten. Ich habe geschaut, wer das 2013 am besten hinbekommen hat. Mit dabei: Kings Of Leon, Tocotronic, Jake Bugg und Miley Cyrus.


Rap mit Zukunft aus Chicago - dafür steht Christian Rich.

Hingehört: Christian Rich – „SS14“

Künstler Christian Rich EP SS14 Label Lucky Number Erscheinungsjahr 2014 Bewertung Es dürfte nicht allzu viele Künstler geben, die gerade ihre erste EP vorlegen, aber schon an mehreren Nummer-1-Alben mitgewirkt haben. Bei Christian Rich ist das so. Hinter diesem Moniker stecken Taiwo und Kehinde Hassan, Zwillingsbrüder, beide mit Wurzeln in […]


Hingehört: Beyoncé – „Beyoncé“

Mit ihrem fünften Longplayer erfindet Beyoncé die Kunstform des „visuellen Albums“. Und zeigt, wie man die Lust auf Sex auch als Emanzipation verkaufen kann.

"Beyoncé" ist lieber ambitioniert als eingängig.

Hingehört: Deadmau5 – „Raise Your Weapon“

Künstler Deadmau5 Single Raise Your Weapon Label Virgin Erscheinungsjahr 2010 Bewertung *** Das Jahr 2010 war ein durchaus ereignisreiches für Joel Thomas Zimmermann, besser bekannt als Deadmau5. Der Kanadier hat beispielsweise einen Remix von Robyns Dancing On My Own beigesteuert (zu seinen Remix-Auftraggebern gehörten vorher auch schon Daft Punk oder […]

Mit "Raise Your Weapon" zeigt Deadmau5: Er kann mehr als House.

Der Titel passt: "Nothing But The Beat" ist Funktionsmusik.

David Guetta – „Nothing But The Beat“

Die Musik von David Guetta ist der Inbegriff von Mainstream-Disco, der kleinste gemeinsame Nenner zwischen Wodka Red Bull und Ed Hardy. Also nicht cool. Immerhin: Wenn man sich mit Oberfläche begnügt, kann man dazu Spaß haben.