Danger Mouse


"Little Broken Hearts" lebt von seinen Nuancen.

Norah Jones – „Little Broken Hearts“

„Little Broken Hearts“ ist schon das zweite Liebeskummer-Album von Norah Jones in Folge. Es wird – auch dank der Mitwirkung von Danger Mouse – eine tolle, raffinierte und sehr stimmige Platte.


Danger Mouse & Daniele Luppi – „Rome“

Wenn Danger Mouse und Daniele Luppi sich zusammentun, muss die personifizierte Coolness dabei herauskommen. „Rome“ klingt aber leider manchmal auch wie die White Stripes ohne Eier.

Einmal Morricone und zurück, bitte - das ist das Motto von "Rome".