Franka Potente


Durchgelesen: Franka Potente – „Allmählich wird es Tag“

Autor Franka Potente Titel Allmählich wird es Tag Verlag Piper Erscheinungsjahr 2014 Bewertung Vor ein paar Wochen war Tims Welt noch in Ordnung. Jetzt liegt sie in Trümmern. Seine Frau hat ihn, nach Jahren der Vernachlässigung, für ihren Liebhaber verlassen. Kurz darauf hat Tim seinen Job in der Finanzbranche verloren. […]

Ur-amerikanisch ist der erste Roman von Franka Potente geworden.

Gemeinsam mit ihrem Mann Ewe (Hans Werner Meyer) baut Beate Uhse (Franka Potente) eine erfolgreiche Firma auf.

Beate Uhse

Als solide inszeniertes und stark besetztes Biopic zeigt „Beate Uhse“, wie spannend das Leben dieser Frau auch jenseits ihrer Rolle als Erotik-Pionierin war.


Draufgeschaut: Blueprint

Film Blueprint Produktionsland Deutschland Jahr 2003 Spielzeit 113 Minuten Regie Rolf Schubel Hauptdarsteller Justus Von Dohnanyi, Franka Potente, Ulrich Thomsen, Hilmir Snaer Gudnason Bewertung *** Worum geht’s? Iris ist eine berühmte Konzertpianistin. Sie hat alles, wovon man als Künstlerin träumen kann: Talent, Erfolg, Bewunderung. Wenn sie nicht gerade mit einem […]

Iris (Franka Potente) vererbt ihr Talent an ihre Tochter. Kein Wunder, denn die ist ihr Klon.

Maria Kreutz (Franka Potente) hilft Jason Bourne (Matt Damon) bei der Flucht.

Draufgeschaut: Die Bourne Identität 2

Wow: „Die Bourne Identität“ ist tatsächlich ein Blockbuster, der die technologische Allmacht der Ermittlungsbehörden und das Verschwinden der Privatsphäre thematisiert. Jason Bourne lässt damit James Bond ganz alt aussehen.


Interview mit Franka Potente

Franka Potente ist unter die Schriftsteller gegangen. Im Blätterwald hört man da schon das Rufen: „Schuster, bleib bei Deinen Leisten!“ Doch schon wiederholt haben Schauspieler bewiesen, dass sie durchaus auch kompetente Literaten sein können. Ethan Hawke hat sehr brauchbare Romane geschrieben, auch Armin Müller-Stahl hat durchaus Talent als Autor bewiesen. […]


Franka Potente beweist mit "Zehn" erstaunliches literarisches Talent.

Durchgelesen: Franka Potente – „Zehn“ 3

Lola reimt: Franka Potente lässt ihre Erzählungen in Japan spielen. Sie gefallen nicht nur durch Exotik, sondern auch durch kluge Themen und eine faszinierende, nachhaltige Spannung.


Draufgeschaut: Elementarteilchen 1

„Elementarteilchen“ ist grandios gespielt und wirft immerhin gelegentlich einen Blick in die tiefsten Tiefen der menschlichen Sehnsüchte und Instinkte, die schon die Romanvorlage geprägt hatten.

Bruno (Moritz Bleibtreu) ist süchtig nach Sex.

In Spanien entdecken viele der Figuren ihre Einsamkeit.

Bin ich schön?

Traumhafte Bilder werden in „Bin ich schön?“ mit rührenden Momenten, sehr poetisch erzählten Trauergeschichten und Figuren verbunden, die durch ihr Unglück verbunden sind.


Draufgeschaut: Blow

Film Blow Produktionsland USA Jahr 2001 Spielzeit 122 Minuten Regie Ted Demme Hauptdarsteller Johnny Depp, Penelopé Cruz, Franka Potente, Ray Liotta Bewertung **** Worum geht’s?: George Jung bewundert seinen Vater, der in bescheindenen Verhältnissen, aber aufrecht lebt. Doch im Gegensatz zu ihm will er das große Geld machen. Deshalb geht […]


Draufgeschaut: Die Bourne Verschwörung

Ex-Geheimagent Jason Bourne will in Goa zur Ruhe kommen. Dann wird seine Freundin ermordet, und er macht sich auf die Suche nach den Tätern. Auch der zweite Teil der Bourne-Trilogie stellt James Bond locker in den Schatten.