Gene Hackman


Draufgeschaut: The Royal Tenenbaums

Von der ewigen Pubertät erzählt Wes Anderson in „The Royal Tenenbaums“ und reizt dabei die sinnlichen Möglichkeiten des Kinos wundervoll aus.

The Royal Tenenbaums Kritik Rezension

Die Kammer Film Kritik Rezension John Grisham

Die Kammer

Sam Cayhall soll in vier Wochen hingerichtet werden, sein Enkel will ihn als Anwalt vertreten und das verhindern. „Die Kammer“ zeigt, dass es für einen guten Justizthriller längst nicht ausreicht, wenn man sich auf John Grisham berufen kann.


Draufgeschaut: Das Urteil

Celeste Wood hat ihren Mann verloren, er wurde Opfer eines Amokläufers. Der Täter hat sich selbst getötet, doch nun verklagt sie den Hersteller der Waffe, die er benutzt hat. „Das Urteil“ macht daraus einen originellen Thriller mit beeindruckender Starbesetzung.

Das Urteil Kritik Rezension 2003

Bill Munny (Clint Eastwood) plant ein Comeback als Auftragsmörder.

Draufgeschaut: Erbarmungslos

„Erbarmungslos“ zeigt, wie Gewalt zum Selbstzweck werden kann – und entzaubert damit einen wichtigen Teil der amerikanischen (Film-)Geschichte.


Draufgeschaut: Der Staatsfeind Nr. 1 1

Film Der Staatsfeind Nr. 1 Originaltitel Enemy Of The State Produktionsland USA Jahr 1998 Spielzeit 132 Minuten Regie Tony Scott Hauptdarsteller Will Smith, Gene Hackman, Jon Voight, Lisa Bonet, Regina King, Jack Black Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Die US-Regierung plant ein neues Sicherheitsgesetz, das den Ermittlungsbehörden deutlich mehr Eingriffe in […]

Der Anwalt Robert Dean (Will Smith, links) findet in Brill (Gene Hackman) einen Komplizen.