Jean Dujardin


Draufgeschaut: Monuments Men

Im Angesicht der drohenden Niederlage wollen die Nazis so viele Kunstschätze wie möglich in ihre Gewalt bringen oder zerstören. Eine US-Spezialeinheit will das verhindern und reist an die Front, um die Kulturgüter zu schützen. „Monuments Men“ verschenkt viele Möglichkeiten und hat eine fragwürdige Botschaft.

Filmkritik Monuments Men Rezension

Octave (Jean Dujardin) ist erfolgreicher Werbefachmann - und verliert dann den Halt.

Draufgeschaut: 39,90

Film 39,90 Originaltitel 99 Francs Produktionsland Frankreich Jahr 2007 Spielzeit 100 Minuten Regie Jan Kounen Hauptdarsteller Jean Dujardin, Jocelyn Quivrin, Patrick Mille, Vahina Giocante, Elisa Tovati, Nicolas Marié Bewertung ****1/2 Worum geht’s? Octave arbeitet in einer Werbeagentur. Der Job, der von anderen als „kreativ“ betrachtet wird, ist für ihn selbst […]