Jennifer Aniston


Wir sind die Millers

David hat Schulden und wird so zum Drogenkurier wider Willen. Als Tarnung stellt er sich eine vermeintlich brave Familie zusammen, die in Wirklichkeit komplett aus Chaoten besteht. „Wir sind die Millers“ macht daraus eine derbe und erfreulich ungewöhnliche Komödie.

Wir sind die Millers Review Filmkritik

Katherine (Jennifer Aniston) gibt sich als Ehefrau von Danny (Adam Sandler) aus.

Meine erfundene Frau

Danny behauptet, er sei ein verheirateter Mann mit einer tyrannischen Gattin – weil er bemerkt hat, dass diese Pose bestens geeignet sich, um Frauen aufzureißen. „Meine erfundene Frau“ macht daraus eine halbwegs gelungene, aber sehr vorhersehbare Komödie.


Draufgeschaut: Café Blue Eyes

Film Café Blue Eyes – Schlafloses Verlangen Originaltitel Dream For An Insomniac Produktionsland USA Jahr 1996 Spielzeit 90 Minuten Regie Tiffanie DeBartolo Hauptdarsteller Ione Skye, Jennifer Aniston, Mackenzie Astin, Michael Landes, Seymour Cassel Bewertung *1/2 Worum geht’s? In ein paar Tagen will Frankie mit ihrer Freundin Allison nach Los Angeles […]

Frankie (Ione Skye) hat in David (Mackenzie Astin) ihre große Liebe gefunden.

Chris Cole (Mark Wahlberg, vorne) wird Sänger in seiner Lieblingsband.

Rock Star

Chris Cole ist ein riesiger Fan der erfolgreichen Hard-Rock-Band Steel Dragon. Dann soll er ihr Sänger werden. „Rock Star“ ist ein halbwegs amüsanter Musikfilm mit einem Hang zur unfreiwilligen Parodie.


Und dann kam Polly

„Und dann kam Polly“ ist Hollywood zum Abgewöhnen: Niemals entfaltet der Film so etwas wie Überzeugungskraft oder gar Charme.

Sandy (Phillip Seymour Hoffman, links) berät seinen Freund Reuben (Ben Stiller) ungefragt in Liebesdingen.

Sarah (Jennifer Aniston) ist sicher: Beau (Kevin Costner) hat mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter geschlafen.

Draufgeschaut: Wo die Liebe hinfällt

Film Wo die Liebe hinfällt Originaltitel Rumour has it Produktionsland USA Jahr 2005 Spielzeit 96 Minuten Regie Rob Reiner Hauptdarsteller Jennifer Aniston, Kevin Costner Bewertung ** Worum geht’s? Die Journalistin Sarah Huttinger, die selber bald heiraten will, fährt zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester nach Pasadena. Dort findet sie heraus, dass […]


Draufgeschaut: The Good Girl

Banale Story, schön in Szene gesetzt: „The Good Girl“ wimmelt vor putzigen Bildern und schrägen Charakteren.

Justine (Jennifer Aniston) beginnt eine Affäre mit Holden (Jake Gyllenhaal).

Draufgeschaut: Bruce Allmächtig 1

Film Bruce Allmächtig Produktionsland USA Jahr 2003 Spielzeit 101 Minuten Regie Tom Shadyac Hauptdarsteller Jim Carrey, Morgan Freeman, Jennifer Aniston Bewertung ***** Worum geht’s?: Der Fernsehmoderator Bruce Nolan hat den Eindruck, die Welt habe sich gegen ihn verschworen. Er beschwert sich bei Gott – und der bietet ihm prompt an, […]