Liam Gallagher


Oasis – „Supersonic“

Den Aufstieg und die makellosen ersten Jahre von Oasis zeichnet „Supersonic“ nach, die erste Film-Doku über die Band aus Manchester. Das ist ein Fest für Fans ebenso wie für Nachgeborene.

Oasis Supersonic Review Kritik

As You Were Liam Gallagher Kritik Rezension

Liam Gallagher – „As You Were“

Das erste Soloalbum von Liam Gallagher soll eindeutig ein Aufbruch in eine strahlende Zukunft sein. Stattdessen wird es ein Dokument des Stillstands – auch, weil die Messlatte so verdammt hoch liegt.


Oasis – „Live By The Sea“

Die erste Live-DVD von Oasis zeigt die Band kurz vor dem Mega-Erfolg. „Live By The Sea“ zeigt neben tollen Songs und großer Überzeugung: Wie Newcomer fühlten sie sich offensichtlich in keinem Moment.

Live By The Sea Oasis Kritik Rezension

OasisThe Big Picture Kritik Rezension

Oasis – The Big Picture

„Oasis – The Big Picture“ vereint zwei Dokumentationen über die Band, die beide nicht offiziell autorisiert sind. Spannend ist dabei vor allem der Blick etlicher Kritiker auf das Erfolgsalbum „Morning Glory“, das im Rückblick einige Schmähungen über sich ergehen lassen muss.


Oasis – „Stop The Clocks“

Mit der EP „Stop The Clocks“ machten Oasis 2006 Lust auf ihr anstehendes Best-Of-Album. Und konnten es sich erlauben, sich dabei auf ein Demo, einen Live-Mitschnitt und zwei meisterhafte B-Seiten zu beschränken.

Zwei klassische B-Seiten und zwei Fundstücke aus dem Archiv bietet die EP.

Mit "Standing On The Edge Of The Noise" spielten sich Oasis für die Tour zu "Dig Out Your Soul" warm.

Oasis – „Standing On The Edge Of The Noise“ 1

„Standing On The Edge Of The Noise“, das bedeutet: Oasis live im Proberaum, vor einer kleinen Schar handverlesener Fans. Das Ergebnis ist aufregend, zugleich aber ein Dokument des bevorstehenden Endes der Band.