Maren Kroymann


Das Fremde in mir

Rebecca ist Mutter geworden und empfindet keine Liebe für ihr Baby. „Das Fremde in mir“ macht sensibel und kitschfrei auf die postpartale Depression aufmerkam – und ruft dazu auf, darüber zu reden.

Das Fremde in mir Review Kritik

Jan (Christian Ulmen) hat Ärger mit seinem Schwiegervater (Lino Banfi).

Maria, ihm schmeckt’s nicht

Jan will die Halb-Italienerin Sara heiraten – doch vorher muss er ihre Familie in Apulien kennen lernen und einen heftigen Kulturschock überstehen. „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ wird eine launige Komödie, die an zu vielen Klischees krankt.


Horst Schlämmer – Isch kandidiere

So gut wie die kann ich das auch, denkt sich Lokaljournalist Horst Schlämmer nach einigen Interviews mit Politikern. Er gründet eine Partei und will Bundeskanzler werden. Egal, ob Hape Kerkeling dabei eine Polit- oder eine Mediensatire im Sinne hatte: „Isch kandidiere“ scheitert auf ganzer Linie.

Horst Schlämmer (Hape Kerkeling) glaubt: Das Land braucht ihn.