Monkees


Ungestüm und Vintage-Sound vereint "Idle No More".

Hingehört: King Khan & The Shrines – „Idle No More“

Sollte es mit einer Kinks-Reunion auch in diesem Jahr nicht klappen, gibt es jetzt immerhin einen sehr empfehlenswerten Ersatzstoff: „Idle No More“, das achte Album von King Khan & The Shrines, verpackt perfide Botschaften in tolle Rocksongs.


Hingehört: The Rifles – „Freedom Run“

Mit neuer Besetzung treten die Rifles für ihr drittes Album an. Das personelle Update hat der Band hörbar gut getan: „Freedom Run“ klingt durchweg so frisch und energisch, als hätten sich die Rifles seit ihrem letzten Album ausschließlich von Red Bull ernährt.

Mit neuer Besetzung klingen The Rifles auf "Freedom Run" wie nach einer Überdosis Red Bull.

Neunmal solo, elfmal Roxette: "Gessle Over Europe" zeigt Per Gessle in Bestform.

Hingehört: Per Gessle – „Gessle Over Europe“ 1

„Gessle Over Europe“, das erste Livealbum des Roxette-Masterminds, ist beseelt von dem Wunsch des Künstlers, seine besten Lieder endlich wieder zu spielen, und von der Dankbarkeit der Fans, diese Lieder noch einmal zu hören.