Paul Faßnacht


Draufgeschaut: Die Fischerin

Aus Berlin kommt Meike zurück in ihre alte Heimat an den Bodensee – und trifft die Geister der Vergangenheit. „Die Fischerin“ bietet spannende Konflikte mit enttäuschenden Antworten.

Meike (Alwara Höfels) hatte lange keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater (Rüdiger Vogler).

Christel (Torsten Schwick) und Kalli (Franziska Jünger, links) sind beste Freundinnen.

Draufgeschaut: Hab mich lieb

Aus einer wilden Silvesternacht erwächst in „Hab mich lieb“ eine bemerkenswerte Freundschaft. Ein Film über die Einsamkeit der Außenseiter.