Reinhold Beckmann


Der kritische Blick: Talkshows und kein Ende

Mehr als 25 Stunden Talkshows sind demnächst pro Woche in ARD und ZDF zu sehen, haben meine lieben Kollegen errechnet. Zurecht kann man da fragen: Fällt den öffentlich-rechtlichen Sendern keine andere Form der Politikvermittlung mehr ein? Doch ich meine: Die Programmreform, die durch den Wechsel von Günther Jauch ins Erste […]


Kampf der Kulturen

Lange hat Beckmann nicht mehr so viel Spaß gemacht wie gestern Abend. Nicht etwa, weil der Moderator diesmal besonders tiefschürfende Erkenntnisse aus seiner Talkshow herausholte. Auch nicht, weil das ohnehin geplante Thema „Religionen und Weltfrieden“ durch die Tötung Osama Bin Ladens eine zusätzliche Aktualität bekommen hat. Sondern, weil Beckmann gestern […]


Die peinlichen Experten bei „Beckmann“

Erstaunlich: Bei Reinhold Beckmann gab es gestern Abend endlich mal wieder eine sachliche, erhellende Debatte. Das war vor allem Innenminister Thomas de Maizière zu verdanken, der nach seiner eigenen Terrorwarnung sehr besonnen den Feuerwehrmann spielte. Er machte eindrucksvoll deutlich, warum er die Warnungen nicht ignorieren kann, auch wenn sie vielleicht […]


Der defensivste Demagoge der Welt 2

Spektakulärer hätte Beckmann nicht aus der Sommerpause zurückkehren können. Zu Gast war Thilo Sarrazin, Meister der Provokation, König des Sommerlochs – genau an dem Tag, an dem er sein Skandalbuch Deutschland schafft sich ab vorgestellt hat. Womöglich war die Redaktion selbst von der Dimension des Interesses überrascht, denn leider entschied […]