Rupert Everett


Shakespeare In Love

„Shakespeare In Love“ ist ein ausgezeichneter Film. Ein makelloses Vergnügen wird er allerdings nur für echte Cineasten.

William Shakespeare (Joseph Fiennes) hat Geld- und Liebessorgen.

Julianne (Julia Roberts) will Michael (Dermot Mulroney) von der Hochzeit abhalten.

Die Hochzeit meines besten Freundes

Liebe, Eifersucht und Egoismus: „Die Hochzeit meines besten Freundes“ erzählt mit schlauen Dialogen von der Gefahr, die große Liebe zu spät erkannt zu haben.


Draufgeschaut: Gefährliche Liebschaften

„Gefährliche Liebschaften“ verlegt die Handlung des legendären Briefromans in die 1960er Jahre. Das funktioniert nicht reibungslos und hat einige Längen. Dafür entschädigen aber großartige Schauspielleistungen.

Isabelle (Catherine Deneuve) und Valmont (Rupert Everett) werden von Partnern zu Gegnern.

Draufgeschaut: Ein Sommernachtstraum 1

Film Ein Sommernachtstraum Produktionsland Italien Jahr 1999 Spielzeit 116 Minuten Regie Michael Hoffman Hauptdarsteller Kevin Kline, Michelle Pfeiffer, Stanley Tucci, Rupert Everett, Calista Flockhart, Dominic West, Christian Bale, Anna Friel, Sophie Marceau Bewertung ** Worum geht’s?: Lysander und Demetrius sind Nebenbuhler: Sie beide werben um Hermia. Ihr Vater will, dass […]