Salman Rushdie


Durchgelesen: Jonathan Safran Foer – „Tiere essen“ 2

„Tiere essen“ ist das Buch, das man wohl am wenigsten von Jonathan Safran Foer erwarten durfte. Das Wunderkind der amerikanischen Literatur zeigt sich nicht als begnadeter Romancier, sondern als Aktivist für den Vegetarismus. Und er hat äußerst überzeugende Argumente.

Der Titel klingt neutral, doch der Verdacht ist richtig: "Tiere essen" ist ein Anti-Fleisch-Buch.

Durchgelesen: Salman Rushdie – „Der Boden unter ihren Füßen“ 1

Autor Salman Rushdie Titel Der Boden unter ihren Füßen Verlag Kindler Erscheinungsjahr 1999 Bewertung **** Rushdies Rock-Roman. Ormus und Vina, die sich vom ersten Blick an verzehrend lieben, schaffen den Aufstieg aus der dritten Welt in den Rock-Olymp. Es ist eine Geschichte von Menschen, die besessen sind. Besessen von Frauen, […]