Stephen Fry


Draufgeschaut: V wie Vendetta

Großbritannien ist ein Überwachungsstaat, nur ein Untergrundkämpfer namens V und seine Komplizin Evey lehnen sich dagegen auf. „V wie Vendetta“ ist tolles Science-Fiction-Kino mit Punk-Attitüde und feiner Ironie.

V (Hugo Weaving) und Evie (Natalie Portman) leben im Untergrund.

Albert Einstein (Walter Matthau) will seine Nichte Catherine verkuppeln.

IQ – Liebe ist relativ

Ein Automechaniker verliebt sich in die Nichte von Albert Einstein. „I.Q.“ macht daraus eine romantische Komödie, die ebenso falsch besetzt ist wie berechenbar.