Steven Spielberg


Gefährten

EIn temperamentvoller Hengst wird erst zum besten Freund eines Jungen in England, dann zum Militärgerät an den Fronten des Ersten Weltkriegs. Steven Spielberg macht daraus in „Gefährten“ ein sehr kitschiges Märchen.

Szene aus dem Film Gefährten Kritik

Frank Abagnale (Leonardo DiCaprio) schwindelt sich durchs Leben.

Draufgeschaut: Catch Me If You Can

Film Catch Me If You Can Produktionsland USA Jahr 2002 Spielzeit 135 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, Nathalie Baye, Martin Sheen, Amy Adams, James Brolin Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Frank Abagnale Jr. ist der wagemutigste Hochstapler Amerikas – und der jüngste. Als sich seine […]


Draufgeschaut: Poltergeist

„Poltergeist“ besticht mit einem höchst effektiven Mix aus Hochspannung und Ruhephasen – und versteht es, die Special Effects auf denkbar beste Weise für die Story zu nutzen.

Carol-Anne (Heather O'Rourke) hört seltsame Stimmen.

Oskar Schindler (Liam Neeson, rechts) schmiedet stillschweigend einen Pakt mit Itzhak Stern (Ben Kingsley).

Draufgeschaut: Schindlers Liste

Film Schindlers Liste Produktionsland USA Jahr 1993 Spielzeit 194 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes Bewertung ***** Worum geht’s? Der Unternehmer Oskar Schindler ist ein Profiteur des Zweiten Weltkriegs. Durch seine guten Beziehungen zu Nazigrößen und den Einsatz jüdischer Zwangsarbeiter aus dem Warschauer Getto floriert […]


Draufgeschaut: Minority Report

Als Thriller ist „Minority Report“ spannend, als Ausblick auf die Gesellschaft der Zukunft ambitioniert. Aber an einigen Stellen auch unausgegoren.

John Anderton (Tom Cruise) verhindert Morde - und gerät dann selbst unter Mordverdacht.

Alle für einen: Eine Gruppe von US-Soldaten soll einen Kameraden von der Front wegholen.

Der Soldat James Ryan 1

„Der Soldat James Ryan“ ist ein eindringlicher Kriegsfilm, mit dem Steven Spielberg sehr effektvoll die Frage nach dem Wert des Individuums stellt.


Draufgeschaut: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Film Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Originaltitel Indiana Jones And The Kingdom Of The Crystal Skull Produktionsland USA Jahr 2008 Spielzeit 123 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Harrison Ford, Cate Blanchett, Karen Allen, Shia LaBeouf, Ray Winstone, John Hurt Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Indiana Jones hat ein Problem: […]

Professor Jones (Harrison Ford, links) und der junge Mutt (Shia LaBeouf) suchen eine Stadt aus Gold.

Die Besucher in der "Lost World" werden schon bald zu Gejagten.

Draufgeschaut: Jurassic Park 2

Mehr Action, bessere Spezialeffekte – mit diesen Stärken macht „Jurassic Park 2“ einige inhaltlich Schwächen gegenüber dem ersten Teil wett.


Draufgeschaut: München

Nach dem Anschlag auf israelische Athleten bei den Olympischen Spielen in München soll ein Spezialkommando des Mossad die Drahtzieher liquidieren. „München“ vereint spannende Action mit Hollywood-Melodrama und politischem Anspruch.

Ein Spezialkommando des Mossad schmiedet Rachepläne für die Anschläge in München.

Indiana Jones (Harrison Ford) und Willie (Kate Capshaw) müssen in Indien notlanden.

Draufgeschaut: Indiana Jones und der Tempel des Todes 1

Film Indiana Jones und der Tempel des Todes Originaltitel Indiana Jones And The Temple Of Doom Produktionsland USA Jahr 1984 Spielzeit 114 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Harrison Ford, Kate Capshaw, Jonathan Ke Quan Bewertung **** Worum geht’s? Auf der Flucht vor dem Bösewicht Lao Che, dem er einen wertvollen […]


Draufgeschaut: Jäger des verlorenen Schatzes 1

Film Jäger des verlorenen Schatzes Originaltitel Raiders Of The Lost Ark Produktionsland USA Jahr 1981 Spielzeit 111 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies, Denholm Elliott, Alfred Molina Bewertung **** Worum geht’s? Ein geheimer Auftrag der US-Regierung führt den Archäologen Henry Jones […]

Schlangen sind im Rennen mit den Nazis für Indiana Jones (Harrison Ford) noch das geringste Problem.

Dinosaurier als Touristenattraktion? Das kann nicht gut gehen.

Draufgeschaut: Jurassic Park 3

Auf einer einsamen Insel hat ein findiger Geschäftsmann die Dinosaurier wieder zum Leben erweckt. „Jurassic Park“ ist intelligentes Actionkino mit beeindruckender Optik.


Draufgeschaut: The Terminal

Film The Terminal Produktionsland USA Jahr 2004 Spielzeit 124 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci, Diego Luna, Kumar Pallana, Zoë Saldaña Bewertung *** Worum geht’s? „Willkommen in den Vereinigten Staaten. Jedenfalls fast“, lautet die Begrüßung für Viktor Nagorski. Denn als er in New York am […]

Viktor Nagorski (Tom Hanks) hängt am Flughafen fest.

Professor Henry Jones (Sean Connery) und Doktor Henry Jones (Harrison Ford, rechts) jagen einem geheimen Schatz nach.

Draufgeschaut: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug 1

Film Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Produktionsland USA Jahr 1989 Spielzeit 127 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Harrison Ford, Sean Connery, Denholm Elliott, Alison Doody, John Rhys-Davies, River Phoenix Bewertung **** Worum geht’s? Der Archäologe Henry Jones, besser bekannt als Indiana Jones, findet mal wieder eine geheimnisvolle Landkarte. Schnell […]


The Pacific

„The Pacific“ begleitet drei US-Marines bei ihren Kämpfen auf verschiedenen Pazifik-Inseln, beginnend im Jahr 1941. Die zehnteilige Serie, produziert von Steven Spielberg, zeigt damit vor allem für europäische Zuschauer: Der eigentliche Zweite Weltkrieg fand für die USA in Asien statt.

The Pacific zeigt einen Krieg ohne Erbarmen - auf erbarmungslose Weise.