Topher Grace


Draufgeschaut: P.S. – Liebe auf Anfang

Film P.S. – Liebe auf Anfang Originaltitel P.S. Produktionsland USA Jahr 2004 Spielzeit 96 Minuten Regie Dylan Kidd Hauptdarsteller Laura Linney, Topher Grace, Gabriel Byrne, Marcia Gay Harden Bewertung Worum geht’s? Louise Harrington sucht an der Columbia University die Bewerber für das Kunststudium aus. Ihre eigenen künstlerischen Ambitionen hat sie […]

Louise (Laura Linney) beginnt eine Affäre mit F. Scott (Topher Grace).

Peter Parker (Tobey Maguire) will Mary Jane (Kirsten Dunst) heiraten.

Draufgeschaut: Spider-Man 3

„Spider-Man 3“ ist ein würdiger Abschluss für die Trilogie, sehr kurzweilig und plausibel mit den ersten beiden Teilen verknüpft. Leider aber auch überfrachtet.


Valentinstag

Klischees, unglaubwürdige Figuren und keinerlei Charme: „Valentinstag“ ist trotz hochkrätigster Besetzung ein Episodenfilm zum Abgewöhnen.

Reed (Ashton Kutcher) will seine beste Freundin Julia (Jennifer Garner) vor einem großen Fehler bewahren.

Carter (Topher Grace, links) ist der neue Boss von Dan (Dennis Quaid).

Reine Chefsache

„Reine Chefsache“ zeigt, wie Globalisierung und Profitgier die scheinbare Sicherheit der amerikanischen Mittelschicht angreifen.