Virgin


The Kooks – „Inside In/Inside Out“ 2

Es gibt auf dem ersten Album der Kooks keinen einheitlichen Sound, kein genau konzipiertes und umständlich gepflegtes Image. Nicht einmal den Willen, es allen zu zeigen, sofort. Trotzdem wird „Inside In Inside Out“ ein vorzügliches Debüt.


Placebo – „Meds“ 7

Im Reich der manischen Melancholiker haben Placebo einen beachtlichen Status erreicht. Mit „Meds“ wollen sie wieder wie Newcomer klingen.