Zac Efron


Draufgeschaut: The Lucky One

Ein Soldat findet erst ein Foto als Glücksbringer und dann zurück ins Leben. „The Lucky One“ ist unerträglicher Schmalz – und das liegt nicht einmal an Zac Efron.

Szene aus dem Film "The Lucky One" mit Zac Efron und Taylor Schilling

Mike (Zac Efron) winkt eine Karriere als Basketballer.

Draufgeschaut: 17 Again

Mike kennt den Tag, an dem sein Leben den Bach runter ging: Er war 17 und hat eine falsche Entscheidung getroffen. 20 Jahre später bekommt er die Chance, alles wieder gerade zu rücken, als er durch einen Zauber im Körper eines 17-Jährigen erwacht. Das Ergebnis ist eine sehr vorhersehbare, aber durchaus amüsante Komödie.


Happy New Year

An Silvester 2011 träumen alle von der ultimativen Party. „Happy New Year“ macht daraus einen seichten Episodenfilm, der trotz Starbesetzung bloß in einer Hinsicht funktioniert: als Werbefilm für New York City.

Claire (Hilary Swank) muss die größte Silvesterparty der Welt organisieren.