Tägliche Archive: 24. April 2010


Draufgeschaut: Alexander

„Alexander“ hat viele schicke Bilder, wird aber zu psychologisierend und zu amerikanisch für ein wirklich überzeugendes Historienepos.