Tägliche Archive: 20. Juni 2011


Draufgeschaut: Matrix Reloaded

Maschinen regieren die Welt und halten die Menschen in einer künstlichen Realität gefangen. Neo schafft es, aus dieser Matrix auszubrechen – jetzt will er ihren Zentralcomputer zerstören, um die Menschheit zu befreien. „Matrix Reloaded“ berauscht sich an der eigenen Optik und ist schwächer als der erste Teil, bleibt aber intelligenten, spektakuläres Science-Fiction-Kino.

Neo (Keanu Reeves, Mitte) muss die Stadt Zion vor der Zerstörung retten.