Tägliche Archive: 25. Juli 2011


Draufgeschaut: Nikita

Tolle Story, klasse Action, feine Ästhetik und famos gespielt. Selten waren Thriller auf so vielen Ebenen derart packend wie „Nikita“.

Nikita (Anne Parillaud) wird vom Häftling zur Geheimagentin.

Der kritische Blick: Das perfide Spiel von Anders Behring Breivik

76 Menschenleben hat Anders Behring Breivik nach aktuellem Stand auf dem Gewissen. Als er Jagd auf wehrlose Jugendliche auf der Insel Utoya machte, fühlte er sich mächtig. Ich meine: Wir sollten ihm nun nicht noch mehr Macht schenken, indem wir unser Interesse auf ihn und seine krude Ideologie von Rasse […]


Liebe mich

„Liebe mich“ hat wegen seiner sehr expliziten Sexszenen Schlagzeilen gemacht, überzeugt aber auch als einfühlsame, stark gespielte Studie über das Erwachsenwerden.

Leila (Lauren Lee Smith) hat Spaß daran, Männer gleich reihenweise zu verführen.