Monatliche Archive: April 2014


Freundschaft Plus

Adam und Emma schließen einen Pakt: Zusätzlich zu ihrer Freundschaft haben sie ab und zu unverbindlichen Sex. „Freundschaft Plus“ ist solide RomCom-Genrekost mit einer kleinen Extra-Dosis Emanzipation.

Adam (Ashton Kutcher) und Emma (Natalie Portman) sind Sexfreunde.

Der Minister

Aufstieg und Fall von Karl Theodor zu Guttenberg als Eventfilm fürs Privatfernsehen? Zumindest als Comedy funktioniert das. Letztlich hat „Der Minister“ aber ein echtes Problem: die Schandhaftigkeit des echten Guttenberg wird von seiner Fernsehfilm-Variante verharmlost.

Max (Johann von Bülow) beflügelt die politische Karriere von Donni (Kai Schumann, links).

Durchgelesen: Niels Birbaumer – „Dein Gehirn weiß mehr, als du denkst“ 1

Das Gehirn ist bei der Geburt so etwas wie eine leere Festplatte. Welches Betriebssystem es nutzt, welche Inhalte es speichert und wieder löscht, hängt von unseren Erfahrungen ab, meint Niels Birbaumer. Diese These und seine Biographie als Draufgänger machen die Lektüre von „Dein Gehirn weiß mehr als du denkst“ so faszinierend.

Die Selbstheilungskräfte des Gehirns stehen im Mittelpunkt des Buchs von Niels Birbaumer.

Draufgeschaut: Zack And Miri Make A Porno

Zack und Miri sind eine WG und beste Freunde. Als sie dringend Geld brauchen, wollen sie einen Amateur-Sexfilm drehen. „Zack And Miri Make A Porno“ kann sich nicht zwischen RomCom und Buddy-Movie entscheiden – und wird deshalb ein, pardon, Rohrkrepierer.

Miri (Elizabeth Banks) und Zack (Seth Rogen) sind Mitbewohner, die Pornostars werden wollen.

Durchgelesen: Franka Potente – „Allmählich wird es Tag“

Autor Franka Potente Titel Allmählich wird es Tag Verlag Piper Erscheinungsjahr 2014 Bewertung Vor ein paar Wochen war Tims Welt noch in Ordnung. Jetzt liegt sie in Trümmern. Seine Frau hat ihn, nach Jahren der Vernachlässigung, für ihren Liebhaber verlassen. Kurz darauf hat Tim seinen Job in der Finanzbranche verloren. […]

Ur-amerikanisch ist der erste Roman von Franka Potente geworden.

Nett, aber überflüssig - so lässt sich "Brother" zusammenfassen.

Hingehört: Morten Harket – „Brother“

Künstler Morten Harket Album Brother Label Starwatch Erscheinungsjahr 2014 Bewertung „I feel really strong about Brother”, lässt Morten Harket zum Erscheinen seines sechsten Soloalbums wissen. So etwas muss man wohl sagen, wenn man eine neue Platte herausbringt, auf treue Fans setzen kann (die letzten beiden Werke erreichten in seiner norwegischen […]