Jährliche Archive: 2016


Die 65 besten Songtitel des Jahres 2016

Wer hat sich für seinen musikalischen Output im Jahr 2016 besonders gute Titel ausgedacht? Ich habe wieder eine Bestenliste erstellt. Mit dabei: Die Beginner, Robbie Williams, Clueso und sogar Justin Bieber.

Beginner Advanced Chemistry Songtitel

Aldous Huxley Schöne neue Welt Kritik Rezension

Durchgelesen: Aldous Huxley – „Schöne neue Welt“

Was passiert, wenn die völlige Abwesenheit von Ethik auf den totalen Glauben an Technologie trifft? Aldous Huxleys „Schöne neue Welt“, das jetzt in neuer Ausgabe vorliegt, liefert die weiterhin aktuelle Antwort darauf.


Hingehört: Star Wars Headspace

Auf die komplette Sound-Datenbank der „Star Wars“-Filme durften die Acts zurückgreifen, die unter Leitung von Rick Rubin den „Star Wars Headspace“ geschaffen haben. Das Ergebnis ist nicht so mutig wie man hätte hoffen können.

Star Wars Headspace Kritik Rezension

Tödliche Versprechen Kritik Rezension

Draufgeschaut: Tödliche Versprechen

Hebamme Anna will die Herkunft eines Neugeborenen klären: Die Mutter ist bei der Geburt verstorben, der Vater ist unbekannt. Die Spur führt in die Londoner Unterwelt. „Tödliche Versprechen“ ist ein ungewöhnlicher Thriller, der auch davon lebt, dass seine Protagonisten so glaubwürdig sind.


Zivilcourage Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: Zivilcourage

In der einst braven Gegend, in der Peter Jordan lebt, regieren jetzt Gewalt und Migranten. Als er persönlich bedroht wird, will er für seine Prinzipien kämpfen. „Zivilcourage“ besticht in der Umsetzung dieser Geschichte mit authentischer Milieuzeichnung und dem Verzicht auf Feindbilder.


Amber Arcades – „Fading Lines“

Joy Division in mädchenhaft, Courtney Barnett im Shoegaze-Modus: Die Niederländerin Amber Arcades legt mit „Fading Lines“ ein ebenso faszinierendes wie hübsches Debüt vor.

Fading Lines Amber Arcades Kritik Rezension

Willkommen bei den Sch’tis Filmszene Fahrrad

Draufgeschaut: Willkommen bei den Sch’tis

Philippe wird in eine Postfiliale im äußersten Norden Frankreichs strafversetzt. Was ihm wie ein Todesurteil vorkommt, entpuppt sich als bereichernde Erfahrung. „Willkommen bei den Sch’tis“ macht daraus eine herrlich alberne und sehr warmherzige Komödie über regionale Ressentiments.


Der talentierte Mr. Ripley Patricia Highsmith Kritik Rezension

Patricia Highsmith – „Der talentierte Mr. Ripley“

Tom Ripley schmeichelt sich bei einem reichen Firmenerben ein und nimmt dann dessen Identität an. Wird er erwischt? Diese Frage ist beinahe nebensächlich. Viel mehr geht es, wie so oft bei Patricia Highsmith, um die Frage: Was treibt ihn dazu?


Verführerisches Spiel Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: Verführerisches Spiel

Bob soll Naturfotos auf einer idyllischen Insel machen. Er flirtet mit einer Studentin, daraus wird ein gefährliches Rendezvous mit der Mafia. „Verführerisches Spiel“ setzt diese Handlung leider ohne Logik und fast ohne Spannung um.