Monatliche Archive: August 2016


Beginner Advanced Chemistry Kritik Rezension

Beginner – „Advanced Chemistry“

Schon der Titel zeigt es: „Advanced Chemistry“, das vierte Album der Beginner, ist eine Platte mit viel Geschichtsbewusstsein, aber ohne Nostalgie.


Durchgelesen: Melanie Raabe – „Die Wahrheit“

Mit ihrem Debüt „Die Falle“ ist Melanie Raabe ein Bestseller gelungen. Der Nachfolger „Die Wahrheit“ ist erneut ein packender Thriller, der nicht nur mit Fragen von Angst, Schuld und Wahrnehmung spielt, sondern vor allem spektakuläre Pointen und Volten bietet.

Die Wahrheit Melanie Raabe Rezension Kritik

BirdPen O' Mighty Vision Kritk Rezension

BirdPen – „O‘ Mighty Vision“

Lügen, Manipulation und Betrug von Politikern sind die Themen auf dem vierten Album von BirdPen aus Southampton. Trotzdem klingt „O‘ Mighty Vision“ oft majestätisch.


Hear My Train A Comin' Jimi Hendrix Doku Rezension Kritik

Hear My Train A Comin‘

Die Dokumentation „Hear My Train A Comin'“ blickt aufs Leben von Jimi Hendrix zurück und hat vor allem eins im Sinn: ihn als Genie in Erinnerung zu rufen.


Freddie Mercury Lesley Ann Jones Rezension Kritik

Durchgelesen: Lesley-Ann Jones – „Freddie Mercury“

Eine sehr informative Biographie über Freddie Mercury hat Musikjournalistin Lesley-Ann Jones geschrieben. Sie zeigt, wie er zu einem stilprägenden Frontmann werden konnte, wie er mit seiner Sexualität kämpfte und wie verdammt intensiv er das Leben ausgekostet hat. Nur eine Frage stellt sich: Warum hat sich die Autorin ausgerechnet dieses Thema ausgesucht?


Hingehört: K. Flay – „Crush Me“

Volltreffer: Eine schläfrige Stimme, messerscharfe Musik und blitzgescheite Texte – das sind auch auf der EP „Crush Me“ die Qualitäten von K. Flay.

K. Flay Crush Me EP Kritik Rezension

Highfield Festival 2016 Gelände

Highfield 2016 – das haben wir gelernt

Scooter funktionieren, Seifenblasen auch. Und ein Festival-Supermarkt macht mehr Umsatz, wenn man ihn auch findet. Eine kleine Liste, was das Highfield 2016 jenseits der Bühnen zu bieten hatte.


Highfield-Festival, Großpösna, Tag 3

Erkenntnisse des Schlusstags beim Highfield 2016: Bloc Party können doch Festival. Madsen mögen es, Stammgäste zu sein. Und Deichkind sind die beste Band, um nach drei Tagen noch einmal die letzten Partyreserven herauszukitzeln.

Highfield 2016 Gelände

Genetikk Highfield Festival 2016

Highfield-Festival, Großpösna, Tag 2

Der Samstag beim Highfield, eigentlich sogar das ganze Festival, steht im Zeichen von Rammstein. Auch wenn es für die Band selbst bloß ein ganz normales Konzert zu sein scheint.


Highfield-Festival, Großpösna, Tag 1

Scooter sind das unumstrittene Highlight am ersten Tag des Highfield 2016. Weitere Erkenntnisse: Es ist staubig, Wanda sind Wichte und Fred Durst hat Donald Trump verschuldet.

Scooter Highfield Festival 2016 Show Live

Interview mit Otherkin

Otherkin leben gerade vor, wie man als Band möglichst viel Spaß haben kann. Ich habe die Jungs aus Dublin zum Interview getroffen. Es geht um: die Gefahren von Heiraten mit Supermodels, das Kotzen auf Mumford And Sons und den Mut, den es braucht, um nur für die Musik zu leben.


Interview with Otherkin

What can you learn from an half hour chat with Otherkin from Dublin? Well, quite a lot. They love festivals, karaoke and The Clash. They loathe marrying models, power cuts and being half-arsed. And they are clearly having the time of their lives.

The New Vice Otherkin Dublin