Monatliche Archive: Juni 2021


Island – „Yesterday Park“

Eine selbstbewusste und eigenständige Interpretation von Indierock liefern Island auf „Yesterday Park“ – mit einer Vorliebe für den Blick zurück.

Island Yesterday Park Review Kritik

Cautious Clay Deadpan Love Review Kritik

Cautious Clay – „Deadpan Love“

Wie würde Seal klingen, wenn er noch etwas zu sagen hätte? Oder R. Kelly, wenn er „decent“ sein könnte? Die Antwort: So wie Cautious Clay.


Jack Savoretti – „Europiana“

In den Abbey Road Studios hat Jack Savoretti sein siebtes Album aufgenommen. Das sorgt manchmal für Ernsthaftigkeit, oft aber für netten Radio-Sound.

Jack Savoretti Europiana Review Kritik

Sarah Walk Simply Review Kritik

Sarah Walk – „Simply“

Mit neuen Melodien, anderen Instrumenten und inspirierten Arrangaments interpretiert Sarah Walk auf „Simply“ einige ihrer Songs neu.


Slut – „Talks Of Paradise“

Slut standen vielleicht vor dem Ende, ohne es zu wissen. Nach acht Jahren Pause zeigen sich die Ingolstädter mit „Talks Of Paradise“ frisch und inspiriert.

Slut Talks Of Paradise Review Kritik

Wolf Alice Blue Weekend Review Kritik

Wolf Alice – „Blue Weekend“

Mit Authentizität, Emotionalität sowie klasse Songs mit tollen Spannungsbögen und feinen Melodien glänzen Wolf Alice auch auf „Blue Weekend“.


The Shins – „Oh, Inverted World“

„This music will change your life“, lautete vor 20 Jahren das Versprechen rund um „Oh, Inverted World“. Zumindest für The Shins war das zutreffend.

The Shins Oh, Inverted World Review Kritik

Tore für Deutschland Nationalmannschaft

Tore für Deutschland

13 Spieler, die sich Chancen auf einen Platz im DFB-Kader 2006 machen durften, stellt „Tore für Deutschland“ vor. Dieser Rückblick ist zur aktuellen EM dreifach interessant.


Fritzi Ernst – „Keine Termine“

Fritzi Ernst, ehemals bei Schnipo Schranke, singt auch auf ihrem Solodebüt über Depression und Flatulenz – noch etwas minimalistischer als mit Band.

Fritzi Ernst Keine Termine Review Kritik

Tim Neuhaus – „Echoes Vol. 1“

Seine liebsten Coverversionen versammelt Tim Neuhaus in der „Echoes“-Reihe, die durch die Corona-Pandemie von der Idee zur Wirklichkeit wurde.

Tim Neuhaus Echoes Vol. 1 Review Kritik