Die Macht der Schnauzbärte


Harry S. Morgan wollte im Osten Amateurpornos drehen. Foto: MDR/LE Vision

Harry S. Morgan wollte im Osten Amateurpornos drehen. Foto: MDR/LE Vision

Wende und kein Ende. Nach 1989 – Aufbruch ins Ungewisse lässt der MDR nun in einer dreiteiligen Dokumentation das Jahr der Wiedervereinigung wieder auferstehen. 1990 – Aufbruch zur Einheit bietet viel bisher unveröffentlichtes Filmmaterial aus den Tagen, als die Menschen noch Schnauzbart und Dauerwelle trugen, aber auch voller Stolz und Gründergeist waren. Die Doku-Reihe, deren erster Teil heute um 22.05 Uhr zu sehen sein wird, ist manchmal bewegend, manchmal aber auch belanglos. In jedem Fall aber: ein guter Anlass, sich zu fragen, was 20 Jahre später eigentlich aus der Idee des pragmatischen, unkonventionellen, freundlichen Miteinander geworden ist.

Die komplette Rezension gibt es auf news.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.