Draufgeschaut: 4 Minuten


Traude Krüger (Monica Bleibtreu, rechts) entdeckt das Talent von Jenny (Hannah Herzsprung).

Traude Krüger (Monica Bleibtreu, rechts) entdeckt das Talent von Jenny (Hannah Herzsprung).

Film 4 Minuten
Produktionsland Deutschland
Jahr 2006
Spielzeit 111 Minuten
Regie Chris Kraus
Hauptdarsteller Monica Bleibtreu, Hannah Herzsprung, Sven Pippig, Richy Müller, Jasmin Tabatabai, Nadja Uhl, Vadim Glowna
Bewertung ***

Worum geht’s?:

Traude Krüger ist Klavierlehrerin an einem Gefängnis. Sie soll die Insassen unterrichten und muss laufend um ihre Stelle kämpfen. Bis sie mit Jenny eine ganz besonders talentierte Schülerin bekommt, die das Zeug dazu hat, einen angesehenen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker zu gewinnen und der Justizvollzugsanstalt so zu viel Applaus zu verhelfen. Doch Jenny, die wegen Mordes verurteilt wurde, ist auch besonders aufsässig. Aber nach und nach kommen sich die beiden Frauen über die Musik näher.

Das sagt shitesite:

Die Geschichte will zu viel. Vor allem die dunkle NS-Vergangenheit von Traude Krüger und den sexuellen Missbrauch, den Jenny in ihrer Kindheit erlebt hat, hätte es eigentlich gar nicht gebraucht, um aus 4 Minuten ein packendes Duell zweier unfassbar starker Frauen zu machen. Dank der Hauptdarstellerinnen funktioniert der Film aber trotzdem: Monica Bleibtreu spielt die alte Frau, die nur für ihre Musik lebt, ohne einen Hauch von Wärme, Herz oder Anbiederung. Und Hannah Herzsprung glänzt als Jenny, in der manchmal nicht weniger als der Teufel zu schlummern scheint. Das Klavier ist für sie beide ein Symbol des Konformismus – doch während Traude genau danach strebt, sind Anpassung und Unterwerfung für Jenny ein Unding. Wie sie aus vollkommener Verbitterung und totalem Trotz langsam durch die Musik auftauen, ist bewegend. Letztlich finden sie beide über die Musik so etwas wie Anerkennung, Stolz und Würde; auch wenn sie nicht nur 4 Minuten dafür gebraucht haben, sondern ein ganzes Leben.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.