Draufgeschaut: Alle lieben Lucy


Ist Barry (Henry Thomas) der richtige Mann für Lucy (Monica Potter)?

Ist Barry (Henry Thomas) der richtige Mann für Lucy (Monica Potter)?

Film Alle lieben Lucy
Originaltitel I’m With Lucy
Produktionsland USA/Frankreich
Jahr 2002
Spielzeit 87 Minuten
Regie Jon Sherman
Hauptdarsteller Monica Potter, Craig Bierko, Julianne Nicholson, Flora Martínez, John Hannah, Gael García Bernal, Anthony LaPaglia, Henry Thomas, David Boreanaz
Bewertung ***

Worum geht’s?

Endlich hat Lucy ihren Traumprinzen gefunden. Glaubt sie zumindest. Doch dann macht Peter Schluss – und Lucy ist so geschockt, dass sie erst einmal nichts mehr von Männern wissen will. Dann überreden ihre Freundinnen sie, es einmal mit Blind Dates zu versuchen. Gleich fünf Männer finden Gefallen an ihr – und Lucy weiß nicht, wie sie sich entscheiden soll.

Das sagt shitesite:

Mit seinem Frauenzeitschriften-Vorspann und der Sitcom-Ästhetik beginnt Alle lieben Lucy etwas nervig. Schnell entwickelt der Film aber beträchtlichen Charme, vor allem dank Hauptdarstellerin Monica Potter. Zu einer gelungenen romantischen Komödie wird der Film auch durch einen anderen Kniff: Sehr früh erfährt der Zuschauer, dass Lucy am Ende eines ihrer Blind Dates heiraten will. Doch es wird nicht verraten, welcher das sein wird. So gerät der Zuschauer genau in die Position von Lucy: Sie muss flirten, testen und in sich hinein hören, um herauszufinden, wer wirklich zu ihr passt.

Als potenzieller Bräutigam steht in Alle lieben Lucy natürlich eine entsprechend große Bandbreite an Männern zur Wahl: Der eine ist sensibel, der andere sexy, einer ist selbstverliebt, einer eine verdammt gute Partie, und mit dem fünften im Bunde streitet Lucy von Anfang an nur. Daraus entwickeln sich nicht nur putzige Dialoge, sondern auch eine treffende Botschaft: Die Suche nach Perfektion macht in der Liebe keinen Sinn. Denn es sind letztlich die Missgeschicke, Peinlichkeiten und Neurosen, die uns ausmachen.

Bestes Zitat:

“Auch wenn du zu wissen glaubst, was gut für dich ist, kann das Leben dich immer noch überraschen.”

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.